Als einer der wichtigsten Clubwettbewerbe der Welt genießt die UEFA Champions League höchstes Ansehen in der Welt des Fußballs – hier treten nur die besten Clubs gegeneinander an.

Mit FIFA 19 erhielt auch die EUFA Champions League Einzug ins virtuelle Stadtion, mit offizieller Spiel-Präsentation, verschiedenen Turnier-Spielerlebnissen inklusive UEFA Europa League und UEFA Super Cup, sowie einem neuen englisches Kommentatorenteam mit Derek Rae und Lee Dixon. Mit der eChampions League startet nun in einem eigenen Event der offizielle weltweite Wettkampf.

Offizieller Reveal-Trailer:

Die eChampions League soll die kontinuierlich wachsende Liste der globalen Events und Wettbewerbe auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup 2019, der im kommenden Sommer stattfinden wird, erweitern. Teilnahmeberechtigte Spieler können laut EA dann vom 2. bis 3. März auf PlayStation®4 in den Globalen Online-K.O.-Turnieren der eChampions League antreten. Die 64 besten Spieler dieser Turniere erreichen das Live-Qualifikationsevent zwischen dem 26. und 27. April.

„EA SPORTS und die UEFA freuen sich außerordentlich, mit der eChampions League ein bedeutendes neues Turnier im Rahmen der EA SPORTS FIFA 19 Global Series ankündigen zu können. Das Turnier gibt Millionen von Fußballfans eine neue, authentische Chance, die UEFA Champions League hautnah zu erleben“, so teilte EA in einer offiziellen Ankündigung mit.

Großes Finale: digital und „analog“

Im Live-Event im April erreichen lediglich 8 der weltbesten Spieler das Finale der eChampions League. Das Finale der eChampions League wird am 31. Mai in Madrid ausgetragen, also einen Tag vor dem echten UEFA Champions League-Endspiel am 1. Juni. Gemeinsam bilden beide Finalspiele ein zweitägiges Spektakel aus digitalem und traditionellem Fußball.

Hohe Preisgelder

Um das eChampions League-Finale noch stärker in den echten Wettbewerb einzubinden, können die 8 Teilnehmer nur Spieler aus der UEFA Champions League-Gruppenphase draften und einsetzen. Der Sieger der eChampions League erhält 100.000 US-Dollar aus dem Gesamt-Preispool von 280.000 US-Dollar und wichtige 850 EA SPORTS FIFA 19 Global Series-Punkte.

„Der Aufbau eines authentischen Wettbewerbs zur UEFA Champions League war der nächste logische Schritt bei der fortlaufenden Erweiterung der EA SPORTS FIFA 19 Global Series, sowohl für die Spieler als auch für die Zuschauer,“ sagte EA SPORTS FIFA Competitive Gaming Commissioner Brent Koning. „Unsere engagierten Spieler lieben die UEFA Champions League, und mit der eChampions League haben die Superstars der FIFA-Wettkampfszene nun die einzigartige Gelegenheit, ihren Verein auf der allergrößten Bühne der Fußballwelt zu repräsentieren.“