NRW: Über 2 Millionen Euro für die Gamesförderung