Der Dienstagabend wird überraschend zum großen Fest für Freunde der Strategie! Entwickler Relic Entertainment und Publisher SEGA kündigten zur Stunde, quasi wie aus dem Nichts, Company of Heroes 3 an und versorgten uns darüber hinaus sogar mit einem ansehnlichen Trailer sowie weiteren Informationen, die wir in diesem Beitrag mit euch teilen möchten. Das legendäre Strategie-Franchise kehrt tatsächlich zurück.

Der vierminütige Trailer beginnt im von Deutschland besetzten Italien des Jahres 1943. Im Anschluss sehen wir die Bewegungen einer Gruppe Fallschirmjäger, die offensichtlich zu den amerikanischen Streitkräften gehören. Sie besetzen Dächer, greifen deutsche Soldaten an und bereiten somit eine großangelegte Bodenoffensive vor, die mit Kampfpanzern und weiterer Infanterie durchgeführt wird.

Wie aus dem Nichts sehen wir in einer italienischen Innenstadt plötzlich Situationen mitten aus dem Zweiten Weltkrieg, in dem sich zwei Fronten verhärtet gegenüberstehen. Infolgedessen sehen wir Granaten explodieren, Bomben vom Himmel fallen und zahlreiche Gebäude einstürzen. Dies ist das Bild, mit dem uns die Verantwortlichen auf die Geschehnisse in Company of Heroes 3 einstimmen wollen.

Doch neben den Kämpfen direkt in Europa werden auch weitere Schauplätze eine Rolle spielen. So verrät uns eine Szene am Ende des Trailers, dass es für deutsche Truppen auch in die Stadt Tobruk gehen wird. Dabei handelt es sich um eine Hafenstadt in Libyen an der Grenze zu Ägypten.

Dazu heißt es in der offiziellen Spielbeschreibung:

„Größer und besser als je zuvor vereint Company of Heroes 3 mitreißende Kämpfe und umfassende strategische Entscheidungen an einem atemberaubenden Kriegsschauplatz im Mittelmeerraum.​ In Company of Heroes 3 erzählt jeder Kampf eine Geschichte … Welche ist deine?“

Relic und SEGA möchten mit CoH 3 die „ultimative Kombination aus Action, Strategie und Taktik“ bieten, wenn ihr abermals das Kommando über die Truppen einer Konfliktpartei übernehmt. In Echtzeitkämpfen schlüpft ihr wieder einmal in die Rolle eines Generals, der die taktischen Entscheidungen treffen muss, um ein Gefecht, eine Schlacht oder vielleicht sogar den ganzen Krieg zu gewinnen.

Neu in CoH 3

Eine Rolle spielen im Rahmen der Ankündigung auch und vor allem natürlich die Ergänzungen, die Neuheiten, die vor allem die CoH Veteranen unter euch brennend interessieren dürften. So sollen sich zu den bekannten Fraktionen, Einheiten und internationalen Kampfverbänden jeweils neue hinzugesellen.

Darüber hinaus gibt es brandneu eine dynamische Kampagnenkarte, über die ihr sowohl Bodentruppen, als auch Luft- und Marinestreitkräfte kommandieren dürft. Zudem müsst ihr über die Kampagnenkarte Nachschublinien aufbauen, um feindliche Vorstöße im Keim zu ersticken.

Mehrere Spielmodi sollen weiterhin dafür sorgen, dass für jeden von euch das richtige Gameplay mit dabei ist. Konkret gesprochen wird schon jetzt über Kampagnen- und Gefechtsmodi, die ihr auch dringend nutzen und spielen solltet, bevor ihr euch in die natürlich ebenfalls wieder vertretenen Mehrspielerpartien stürzt.

Neue (taktische) Elemente:

  • Neben Flankierungsmanövern jetzt auch Sturmmechaniken, um Feinde aus Garnisonen zu treiben.
  • Nutzung von Höhenunterschieden, um bessere Sicht zu erlangen (True Sight)
  • Neuer Schauplatz: Der Mittelmeerraum
  • Neue dynamische Kampagnenkarte
  • Funktion „Komplette taktische Pause“ für komplette Tempo-Kontrolle im Singleplayer
  • Bisher größte Anzahl an Startfraktionen
  • Neue Anpassungsmöglichkeiten für eure Armeen (inkl. spezialisierte Einheiten)
  • Bisher größte Anzahl von Einheiten in der Serie

Relics eigene Essence Engine kommt zudem zum Einsatz, um die Gefechte im Mittelmeerraum, auf den sich die Handlungen dieses Mal konzentrieren werden, spektakulär darzustellen und zerstörbare Umgebungen der „nächsten Generation“ zu ermöglichen. Insgesamt soll Company of Heroes 3 das „umfassendste taktische Spielerlebnis aller Zeiten“ bieten – große Worte.

Einen Zeitraum, wann wir CoH 3 selbst spielen dürfen, gibt es indes noch nicht als offizielle Verkündung. Immerhin können wir das Next Gen-Strategiespiel aber schon jetzt auf unsere Steam-Wunschliste setzen:

Hier klicken, um den Inhalt von store.steampowered.com anzuzeigen

Company of Heroes 3 – Announce Trailer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.