theHunter Call of the Wild (COTW) ist eines der beliebtesten Jagdspiele. Seit dem Release 2017 ist das Spiel sowohl auf PC, Xbox als auch PlayStation erhältlich und lädt zur virtuellen Jagd ein. Entwickler Expansive Worlds versorgt die Community regelmäßig mit neuen Inhalten, teilweise als freies Update oder in Form von kostenpflichtigen DLCs.

Die COTW Reservat DLCs sind besonders beliebt, da diese in der Regel ein völlig neues Jagdrevier nebst neuen Tieren und Waffen ins Spiel integrieren. Mittlerweile gibt es Dutzende Erweiterungen. Damit ihr nicht den Überblick über alle herunterladbaren Inhalte verliert, geben wir euch hier einen kleinen DLC-Ratgeber. Dabei erklären wir euch auch, was sich hinter den einzelnen Erweiterungen verbirgt, für wen sich diese lohnen und welche Inhalte ihr erwarten könnt. Zum Schluss gibt es noch eine kleine Kaufberatung für unentschlossene Jäger. Zu vielen Erweiterungen haben wir noch eigene Artikel, die die Inhalte im Detail beschreiben, wir haben euch diese unter dem jeweiligen DLC verlinkt.

theHunter Call of the Wild Editionen

Damit neue Spieler von der Flut an DLCs nicht erschlagen werden, bietet Expansive Worlds mittlerweile neben dem COTW-Grundspiel auch Bundles an, welche meist die wichtigsten Erweiterungen des aktuellen Jahres zusammenfassen. So findet ihr aktuell neben dem Hauptspiel auch folgende Pakete.

Anzeige
Angebot Sharkoon Skiller SGK5...

theHunter Call of the Wild 2019 Edition

Dies ist das kleinste Bundle von theHunter COTW und bietet die ersten beiden Zusatz-Reservate Medved-Taiga und Vurhonga Savanna. Ihr bekommt zudem das Waffenpaket 1, den ATV Saber 4×4, Ausrüstung zur Entenjagd und das Zelt-Update.

Preis: 39,45 Euro (-24 Prozent)
Auf Steam: COTW 2019 Edition

theHunter Call of the Wild 2021 Edition

Diese Edition beinhaltet neben dem Hauptspiel noch 5 Reservat-DLCs aus diesem und vergangenen Jahr, die Trophy Lodge, die beiden Waffenpakete 2 und 3, das Duck and Cover Pack zur Entenjagd und das Treestand & Tripod Update.

Damit bekommt ihr eine solide Sammlung und einen guten Schwung der meisten Reservate. Die 2021 Edition sorgt so für stundenlangen Spielspaß. Weitere DLCs können nach Bedarf hinzugekauft werden. Diese Edition bietet einen guten Einsteig in die Welt von theHunter Call of the Wild.

Preis: 59,51 Euro (-29 Prozent)
Auf Steam: COTW 2021 Edition

theHunter Call of the Wild Complete Edition

Die Complete Edition beinhaltet wirklich alle zusätzlichen Inhalte, die bisher zu COTW erschienen sind. Die neusten DLCs müsst ihr allerdings in der Regel trotzdem noch hinzukaufen. Dieser sind zum Release allerdings meist preislich reduziert.

Preis: 104,50 Euro (-23 Prozent)
Auf Steam: COTW Complete Collection

theHunter Call of the Wild DLCs – Übersicht

cotw thehunter call of the wild reh
In theHunter: Call of the Wild könnt ihr viele Tiere entdecken und die Natur genießen. So nah wie hier werdet ihr den Tieren allerdings selten kommen, ohne zum Gewehr zu greifen.

Hier findet ihr eine Übersicht über alle erschienenen theHunter COTW DLCs. Da die chronologische Reihenfolge außer für die Bundles nicht wirklich von Bedeutung ist, haben wir diese nach Kategorie sortiert, damit ihr einen möglichst schnellen Überblick über die Erweiterungen bekommen könnt.

Alle Reservate

Die Reservate sind das Kernelement von theHunter: Call of the Wild. Mit jedem Reservat-DLC erhaltet ihr eine völlig neue Karte, die euch an einen neuen Ort auf der Welt versetzt. Von bergigen Regionen, über winterliche Tundra, afrikanische Savanne bis hin zu den heißen Wüsten Nordmexikos, wird hier bereits einiges an Abwechslung geboten. Der Vorteil des DLC-Systems ist vermutlich, dass ihr euch selbst ganz genau überlegen könnt, wo ihr eure nächste Jagd stattfinden lassen wollt.

Jedes Reservat kommt zudem mit neuen Tieren und einer eigenen Hintergrund-Story, die ihr in verschiedenen Missionen durchleben könnt. Zudem erhaltet ihr neue Ausrüstung, die an die örtlichen Bedürfnisse und das dort lebende Jagdwild angepasst ist. Der Preis liegt bei 7,99 Euro pro Reservat, welche die Spielzeit um viele Stunden erweitert.

Mississippi Acres Preserve

thehunter cotw mississippi reservat banner

Release: 7. Dezember 2021
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Mississippi Acres Preserve

Mississippi Acres Preserve ist dem amerikanischen Mississippi-Delta nachempfunden und bietet den Spielern aufregende neue Inhalte, darunter einzigartige Tierarten wie den amerikanischen Alligator und den Waschbär, ein leistungsstarkes neues Repetiergewehr, das für die Kleinwildjagd geeignet ist, eine Geschichte, die eine finstere Verschwörung beinhaltet, und ein atemberaubendes Reservat, das man stundenlang erkunden kann.

Mehr zu Mississippi Acres Preserve

Rancho del Arroyo

cotw Rancho del Arroyo

Release: 29. Juni 2021
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Rancho Del Arroyo

Rancho del Arroyo ist von der weitläufigen Sonoran-Wüste Nordmexikos inspiriert und erweckt eine offene Welt voller einzigartiger Tierarten zum Leben, darunter der schwer fassbare mexikanische Bobcat und der in der Community begehrte Ring-Necked Pheasant (ein wirklich stattlicher Fasan), ein aufregendes neues Update für das Gameplay und eine mächtige Erweiterung des Waffenarsenals.

Mehr zu Rancho del Arroyo

Te Awaroa National Park

cotw Te Awaroa National Park

Release: 10. Dezember 2020
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Te Awaroa National Park

Die Magie des malerischen Nationalparks Te Awaroa ist nicht nur eine hervorragende Filmkulisse. In dem Mikrokosmos auf der Südinsel Neuseelands tummeln sich in Hügellandschaften, gemäßigten Regenwäldern und Laubwäldern Sikahirsche, Gämsen und Wildziegen.

Silver Ridge Peaks

cotw Silver Ridge Peaks

Release: 23. Juni 2020
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Silver Ridge Peaks

Diese Region der Rocky Mountains mit ihren natürlichen Pfaden der Silver Ridge Peaks sind das Zuhause von spannenden neuen Wildtieren. Ob man dabei Truthähne durch das Tal verfolgt oder auf einer Klippe über den Wolken auf eine Bergziege zielt, die Schönheit der Wildnis Colorados wird jeden in ihren Bann ziehen.

Cuatro Colinas Game Reserve

cotw Cuatro Colinas Game Reserve

Release: 10. Dezember 2019
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Cuatro Colinas Game Reserve

Cuatro Colinas schickt euch auf die iberische Halbinsel und zeigt sanfte Hügel in einer romantisches Umgebung. Hier gibt es sonderbar anmutige Marmorsteinbrüche, verfallene Kloster und eine Landschaft geprägt von Lavendel und Sonnenblumen bewachsenen Wiesen.

Mehr zu Cuatro Colinas

Yukon Valley

cotw Yukon Valley

Release: 25. Juni 2019
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Yukon Valley

In Yukon Valley geht es nach Alaska, dessen ungezähmte und raue Natur nicht nur ein besonders schöner Flecken Erde ist, hier leben auch besonders wilde Tiere: Es gibt Bären und Wölfe.

Mehr zu Yukon Valley

Parque Fernando

cotw Parque Fernando

Release: 13. Dezember 2018
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Parque Fernando

In Parque Fernando folgt ein Ausflug ins schöne südamerikanische Patagonien. Im Parque Fernando erwarten den ambitionierten Jäger viele neue Tiere und ein neues ebenfalls riesiges Jagdgebiet. Die Jäger erwarten: Zimtente, Antilope, Maultierhirsch, Rotwild, Axishirsche, Pumas und mächtige Wasserbüffel.

Mehr zu Parque Fernando

Vurhonga Savanna

cotw Vurhonga Savanna

Release: 30. August 2018
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Vurhonga Savanna

Dieses Reservat schickt die Spieler in die heiße „Vurhonga Savanna“. In diesem DLC erforschen die Jäger die afrikanische Wildnis mit all ihren ungezähmten Tieren, wie Streifengnus, Springböcke, Buschhasen, Warzenschweine, Schakale und Büffel.

Mehr zu Vurhonga Savanna

Medved-Taiga

cotw Medved Taiga

Release: 17. Oktober 2017
Preis: 7,99 Euro
Auf Steam: Medved-Taiga

In diesem DLC erwarten die Spieler härteste Jagdbedingungen. Es geht auf eine Jagdexpedition in den Nationalpark Medved-Taiga. Darin erkundet man die unwirtliche, gefrorene Landschaft Sibiriens, durchquert die gnadenlose Tundra, durchstreift dunkle Wälder und wagt sich auf eine gefrorene Bucht. Hier kann das Wetter jederzeit umschlagen und die unerschrockenen Jäger mit wirbelndem Schnee und Eis umgeben. Hier triftt man auf Moschustiere, Rentiere (in Nordamerika auch als Karibu bekannt) sowie lassen sich Wildschweine finden. Aber auch größere Tierarten haben hier einen Lebensraum gefunden. Der majestätische Elch durchstreift diese Ebenen genauso wie der wilde Braunbär. Und nicht zu vergessen werden Jäger hier auf den einzigartigen Luchs treffen.

Trophy Lodges

Wer einen besonders Prunkvollen Abschuss erzielt, möchte natürlich auch gerne seine Beute entsprechend präsentieren. Dafür gibt es die Trophy Lodges. Diese erweitern das Spiel um frei gestaltbare Ausstellungsräume, in denen ihr eure Trophäen prunkvoll in Szene setzen könnt.

Saseka Safari Trophy Lodge

cotw Saseka Safari Trophy Lodge

Release: 14. November 2019
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Saseka Safari Trophy Lodge

In der Saseka Safari Trophy Lodge bekommen fleißige Jäger einen neuen Ort, um ihre Beute auszustellen. Die Lodge zeigt sich luxuriös und in exotischem Design, hier können erlegte Tiere auf Einzel- und Multi-Trophäen-Halterungen präsentiert werden. Außerdem gibt es Gewehrständer, um den Besuchern die liebsten Waffen zu zeigen.

Mehr zur Saseka Safari Trophy Lodge

Trophy Lodge Spring Creek Manor

cotw Trophy Lodge Spring Creek Manor

Release: 11. April 2019
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Trophy Lodge Spring Creek Manor

Creek Manor ist ein gigantische Anwesen Creek, welches eine eigene Trophy Lodge beinhaltet. Es gibt unzählige Möglichkeiten eure Trophäen aufzustellen. In Wunschpose beglücken euch da eure geliebten Jagdergebnisse und strahlen euch aus ihren dunklen Glasaugen an.

Mehr zur Trophy Lodge Spring Creek Manor

Waffen und Zubehör

Was wäre ein Jagdspiel ohne eine vernünftige Waffenauswahl? Mit den Waffenpacks könnt ihr das Sortiment um weitere Werkzeuge ergänzen. Zudem gibt es auch noch ein paar Ausrüstungs-Packs, die euch die Jagd zusätzlich erleichtern.

Smoking Barrels Weapon Pack

cotw Smoking Barrels Weapon Pack

Release: 26. März 2020
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Smoking Barrels Weapon Pack

Das Smoking Barrels Weapon Pack bringt einen Schwung neue Jagdwaffen wie das Hudzik-Kaliber-.50-Perkussionsgewehr, das M1 Iwaniec und das Miller-Model 1891.

High-Tech Hunting Pack

cotw High Tech Hunting Pack

Release: 18. September 2019
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: High-Tech Hunting Pack

Das moderne Waffen-DLC High-Tech Hunting Pack erweitert COTW um viele technische Ausrüstung. Es gibt unter anderem Nachtsichtgeräte und einen Schwung neue Visiere – passend dazu der Koter CB-65-Bogen.

Mehr zum High-Tech Hunting Pack

Weapon Pack 3

cotw Weapon Pack 3

Release: 1. August 2019
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Weapon Pack 3

Mit dem Weapon Pack 3 bekommen die Waid-freudigen Spieler zwei neue Gewehre und eine neue Pistole: Vasquez Cyclone .45 Big Bore Air Rifle, Eckers .30-06 Bolt-Action Rifle und Andersson .22LR Semi-automatic Pistol.

Mehr zum Weapon Pack 3

Weapon Pack 2

cotw Weapon Pack 2

Release: 28. Februar 2019
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Weapon Pack 2

Das Weapon Pack 2 bringt das Grelck-Drillingsgewehr, das Solokhin MN1890 und den Mangiafico 410 / 45 Colt-Revolver ins Spiel.

Weapon Pack 1

cotw Weapon Pack 1

Release: 12. April 2018
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Weapon Pack 1

Das Weapon Pack 1 beinhaltet das halbautomatische Gewehr Virant .22LR, die Crosspoint CB-165 und den Recurvebogen Houyi Recurve Bow.

Treestand & Tripod

cotw Treestand Tripod Pack

Release: 3. Juni 2019
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Treestand & Tripod

Durch das Treestand & Tripod Pack bekommen ambitionierte Jäger die Möglichkeit, von oben Jagd auf das Wild zu machen. Dazu können dreibeinige Jagdsitze oder Baum-Hochsitze im Jagdrevier positioniert werden. Dieser Perspektivwechsel bietet völlig neue Möglichkeiten ungestört auf der Lauer zu liegen.

Mehr zum Treestand & Tripod Pack

Duck and Cover Pack

cotw Duck and Cover Pack

Release: 27. September 2018
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Duck and Cover Pack

Mit dem Update kommen die Wasservögel in den Layton Lake District. Um euch die Jagd auf die Stockenten zu erleichtern, gibt es passend dazu auch neue Ausrüstung. Ihr bekommt mit dem DLC das halbautomatische Nordin 20SA Gewehr, entsprechende Munition, Enten Attrappen und ein Zelt speziel für die Jagd auf Wasservögel.

Mehr zum Duck and Cover Pack

Sonstige

Zu den bereits genannten DLCs gibt es auch noch ein paar besondere Erweiterungen, die das Spiel um spezielle Funktionen ergänzt. So könnt ihr euch zum Beispiel einen eigenen Jagdhund oder ein All-terrain vehicle (ATV) freischalten.

Bloodhound

cotw Bloodhound

Release: 30. März 2021
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Bloodhound

Mit dem Bloodhound DLC bekommt die beliebte Jagdsimulation theHunter: Call of the Wild nun eine wirklich tolle Erweiterung. Wenn auch die vergangenen DLC schon viel Spaß brachten, mit ihren neuen Reservaten und Waffen, erweitert Bloodhound das Spiel nun aber um ein wirklich liebenswertes Detail: Als Besitzer des DLC könnt ihr zukünftig zusammen mit einem Jagdhund auf die Waid gehen!

Mehr zum Bloodhound DLC

Wild Goose Chase Gear

cotw Wild Goose Chase Gear

Release: 12. Juni 2018
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Wild Goose Chase Gear

Ähnlich wie die Duck and Cover-Erweiterung bietet auch Wild Goose Chase Gear wieder spezielle Ausrüstung für die Vogeljagd. Dieses Mal geht es auf Gänse, dafür stehen mit diesem DLC das Strecker SxS 20G Gewehr mit passender Munition, Gänse-Attrappen und eine Tarnliege zur Feldtarnung zur Verfügung.

Tents & Grounds Blinds

cotw Tents Ground Blinds

Release: 27. April 2017
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: Tents & Grounds Blinds

Das Tents & Grounds Blinds DLC dreht sich ganz um temporäre Unterkünfte. Das Elite 2-Zelt dient dem Jäger als kleine Basis, es fungiert als Schnellreisepunkt, enthält einen Lagerbehälter und gewährt Zugriff auf den Shop, um neue Ausrüstung zu kaufen. Das neue Zelt verwandelt das mobile Heim in einen vollständigen Außenposten. Zusätzlich zu diesem Zweimannzelt gibt es noch ein großes Tarnzelt, es schützt den Nutzer vor ungewollten tierischen Blicken und hält ebenfalls Platz für zwei Jäger bereit.

ATV Saber 4×4

cotw ATV SABER 4X4

Release: 15. Juni 2017
Preis: 3,99 Euro
Auf Steam: ATV Saber 4×4

Mit dem All-terrain Vehicle ATV Saber 4×4 düsen die Jäger in windeseile durch das Reservat. Es ist ein hervorragendes Fortbewegungsmittel, verursacht allerdings reichlich Lärm. Man sollte also bereits seine Jagdtour planen und das Gefährt rechtzeitig abstellen, idealerweise bevor man sich Wildtieren nähert.

Freie DLCs

Neben den kostenpflichtigen Erweiterungen, gibt es in unregelmäßigen Abständen auch ein paar kostenlose Update, die aber nicht minder spannend sind. Diese erweitern eure Jagdmöglichkeiten zum Beispiel durch Bögen, weitere Tiere, neue Mechanismen (wie TruRACS) oder den wirklich hilfreichen Schießstand.

Free Species: European Rabbit

cotw Free Species European Rabbit

Release: 13. November 2020
Preis: kostenlos
Auf Steam: Free Species: European Rabbit

Das kostenlose European Rabbit DLC führt das Wildkaninchen ein. Es handelt sich dabei um ein soziales, territoriales Tier, das in großen unterirdischen Tunnelsystemen lebt.

Remi Warren

cotw Remi Warren

Release: 10. November 2020
Preis: kostenlos
Auf Steam: Remi Warren

Der bekannte amerikanische Outdoor-Spezialist Remi Warren gibt dieser Erweiterung seinen Namen. Zusammen mit ihm hat Entwickler Expansive Worlds dieses Pack entworfen, welches euch die Rolle von Remi Warren übernehmen lässt. Mit dabei natürlich sein Infil Windstopper von Under Armor, den er bei seinen Erkundungen trägt.

TruRACS

cotw TruRACS

Release: 7. Mai 2019
Preis: kostenlos
Auf Steam: TruRACS

Das TruRACS-System wurde mit dem TruPatch ins Spiel integriert. Verschiedene Wildtiere erhalten damit ein individuelles Geweih, welches per Zufall generiert wird und so ein wirklich einmaliges Sammlerstück abgibt.

Mehr zu TruRACS

New Species 2019

cotw New Species 2019

Release: 5. Februar 2019
Preis: kostenlos
Auf Steam: New Species 2019

Dieses Update erweitert die Vurhonga Savanna um den König der Tiere, den Löwen. In verschiedenen Variationen und mit einem authentischen Jagdverhalten, stellt dieses Tier ein ganz besonderes Jagdwild dar – majestätisch und gefährlich zugleich.

New Species 2018

cotw New Species 2018

Release: 13. April 2018
Preis: kostenlos
Auf Steam: New Species 2018

Mit diesem Update kommen ein paar beliebte Jagdtiere ins Spiel: Spießbock, Stockente, Präriehase und Kanadagans. Die neue Enten-Lockpfeife gibt den Jägern eine weitere Möglichkeit, Enten anzulocken.

Shooting Range

cotw Shooting Range

Release: 29. Mai 2017
Preis: kostenlos
Auf Steam: Shooting Range

Auf der Shooting Range können Spieler den Umgang mit der Waffe üben und meistern. Dafür schießt man auf Ziele in 10 unterschiedlichen Entfernungen, die man von 50 bis 500 Metern einstellen kann. Auf dem Schießstand können bis zu 8 Spieler gegeneinander antreten und ihre Schießkünste unter Beweis stellen.

Backpacks

cotw Backpacks

Release: 31. August 2017
Preis: kostenlos
Auf Steam: Backpacks

Einen guten Jäger macht aus, dass er sich im Vorfeld genau überlegt, welche Ausrüstung er mit zur Jagd nimmt. Damit alles einen Platz findet, kann man mit diesem Backpack-Update nun auf drei verschiedene neue Rücksäcke zurückgreifen: Mini-Tagesrucksack Trailscout, leichter Tagesrucksack ExoAdventure, großer Summit Explorer mit extrem viel Platz.

Bearclaw Lite Compound Bow

cotw Bearclaw Lite Compound Bow

Release: 16. März 2017
Preis: kostenlos
Auf Steam: Bearclaw Lite Compound Bow

Es ist wohl nichts natürlicher, als die Jagd mit dem Bogen. Mit dem Bearclaw Lite Compund Bow-Update kommt der Razorback Lite CB-60 ins Spiel. Er ist schlank, geräuscharm und in den Händen eines geübten Schützen ebenso effektiv wie ein Gewehr. Besonders gut geeignet ist diese Waffe für kleines bis mittelgroßes Wild.

Facing the Wild 1

cotw Facing the Wild 1

Release: 18. April 2017
Preis: kostenlos
Auf Steam: Facing the Wild 1

Das Facing the Wild 1 Update ist ein Charakteranpassungs-DLC, welches weitere Individualisierungsmöglichkeiten für die Jäger bietet. Mit diesem DLC lässt sich der eigene Charakter noch mehr anpassen. Zudem haben auch die Wildtiere ein Makeover erhalten und kommen nun in noch mehr Farbvariaten daher.

COTW Kauf-Ratgeber

Falls ihr noch nicht im Besitz von theHunter Call of the Wild seid, fragt ihr euch nun vielleicht, welche Pakete für euch sinnvoll sind und was ihr alles kaufen müsst, um möglichst viel Spaß mit dem Jagdspiel zu haben. Selbstverständlich obliegt es jedem Spieler zu entscheiden, welche Erweiterungen er gerne spielen möchten. Das Spiel bietet sehr viel Variationen und ermöglicht so ein individuelles Jagderlebnis.

Trotzdem empfehlen wir dringend eines der am Anfang des Artikels vorgestellten Bundles. Diese bieten euch nicht nur einen ordentlichen Rabatt, vielmehr erhaltet ihr hier in einem Schwung eine passende Sammlung an Inhalten. Die verschiedenen Erweiterungen sind in ihrem Umfang sehr unterschiedlich und bieten teilweise auch „nur“ neue Jagdvariationen. Ihr müsst also entscheiden, welcher Aspekt der Jagd euch besonders interessiert. Ist es zum Beispiel die Jagd auf Vögel, dann solltet ihr euch unbedingt Wild Goose Chase Gear und das Duck and Cover Paket holen. Wollt ihr gerne aus dem Verborgenen heraus agieren, dann sind sowohl Zelte als auch Treestand & Tripods interessant. Mit dem Basisspiel werdet ihr allerdings schon eine Auswahl an Waffen bekommen, mit denen ihr einiges bewirken könnt. Die vielen verschiedenen Variationen der Waffenpacks und der unterschiedlichen Munition könnten euch am Anfang etwas erschlagen.

Alles kann, nichts muss

Unsere Lieblings-DLCs sind natürlich die neuen Reservate. Diese bringen von Haus aus schon etliche Stunden Spielzeit, eine neue Umgebung, eine neue Kampagne und teilweise wirklich spannende neue Ausrüstung. Ihr solltet also vielleicht am Anfang eher in diese Richtung investieren. Ob sich für den Einstieg nun wirklich die Complete Collection lohnt, hängt ein wenig von eurem Geldbeutel ab. Es kann auch sinnvoll sein, sich vorerst ein kleineres Bundle zu holen und euer Jagderlebnis dann später mit dem großen Bundle oder Einzelkäufen gezielt zu erweitern. Wenn ihr auf dem PC über Steam spielt, zahlt ihr hier nur für die neuen Inhalte, wenn ihr eure Version des Spiel erweitert und schon im Besitz einzelner DLCs seid. Ihr könnten dann zum Beispiel auch auf einen Sale warten, Expansive Worlds nimmt regelmäßig an Rabatt-Aktionen auf Steam teil und bietet theHunter COTW entsprechend vergünstigt an.

Alle Reservate können euch am Anfang vielleicht auch etwas überfordern. Entscheidet dabei unter anderem, welches Setting euch am meisten anspricht. Fragt euch, ob ihr zum Beispiel lieber in eisigen Wäldern oder in einer heißen Wüste jagen wollt. Interessiert ihr euch eher für gigantische Bären, Elche oder haben es euch Löwen oder der Puma angetan. Wenn ihr euch hier festlegen könnt und wollt, könnt ihr für den Anfang auch nur ein, zwei Reservate dazukaufen. Übrigens ist das im Basisspiel enthaltene Hirschfelden bereits ein wunderschöner Ort für den Start und bietet eine herrliche mitteleuropäische Landschaft und moderat anspruchsvolles Jagdwild. Sollte es euch also gar nicht so weit in die Ferne ziehen, könnt ihr hier ebenfalls tolle Jagdmomente erleben.

Wie auch immer ihr euch entscheidet, wir halten euch auch zukünftig auf dem Laufenden, wenn es etwas Neues über theHunter Call of the Wild zu berichten gibt, also schaut gerne öfter bei uns vorbei. Und jetzt: Waidmanns Heil!

Eure Meinung:

Welches COTW DLC gefällt euch am besten? Habt ihr Favoriten?
0
Welches COTW DLC gefällt euch am besten?x

COTW Konsolen-Version kaufen

Selbstverständlich gibt es theHunter: Call of the Wild für PC und Konsole. Hier findet ihr die einzelnen Retail-Versionen des Spiels:


Mehr zu Call of the Wild gibt es hier:

COTW | theHunter: Call of the Wild