Hamburg. Das Startup GameBuddy kreiert nun schon seit einiger Zeit interaktive E-Sport-Turniere, in denen die Zuschauer mitbestimmen können was passiert. Nach Turnieren in VALORANT und League of Legends wird das einzigartige Challenge Format nun zum ersten Mal in CS:GO gespielt.

Das interaktive Turnier, das in den letzten drei Auflagen bereits mehr als 760.000 Zuschauer begeistern konnte, findet vom 9. bis zum 11. November 2020, jeweils ab 16 Uhr statt, erklären die Ausrichter in der offiziellen Pressemitteilung.

Knife-Runde oder Cuddle Challenge

Die Zuschauer können über Challenges live mitbestimmen, was in den Matches passiert. Neben bekannten Turnier-Favoriten, wie der Knife-Runde oder der Cuddle Challenge, sind wieder viele neue Herausforderungen dabei, die für Chaos und lustige Momente sorgen. Welche Challenges gespielt werden bestimmen die Zuschauer mit ihren Votes. Das Zuschauen wird so zum interaktiven Event und der Zuschauer zum Regisseur des Turniers.

Anzeige

Nachdem bei den letzten Turnieren bekannte deutsche Streamer um die Challenge Krone kämpften, treten dieses Mal die Profiteams BIG Academy, FATE, Bluejays, Budapest5, Hard Legion, Project X, Singularity und die Mustang Crew gegeneinander an.
Begleitet wird das Turnier von den Hauptsponsoren Razer und be quiet, die zusätzlich für exklusive Gewinnmöglichkeiten für die Zuschauer sorgen. Im Turnier selbst spielen die Teams um 15.000 Euro Preisgeld.

Im Livestream dabei sein

Übertragen wird das Ganze auf twitch.tv/challengecuptv. Weitere Casts in deutsch, russisch, sowie ungarisch sollen bereitgestellt werden.

Anzeige