Columbus/Ohio. Vom 15. bis 19. August steht die große Call of Duty World League Championship an. In den USA kämpfen auf der Playstation 4 32 Mannschaften um den Titel des besten Call of Duty-Teams der Welt und einen Preispool von 1,5 Millionen Dollar.

Die Gruppenphase wird am Mittwoch und Donnerstag noch ohne großes Publikum ausgetragen. Die Endrunde findet dann ab Freitag, 17. August, bis Sonntag 19. August statt. Am letzten Tag beginnt gegen 16.30 Uhr das große Finale. Wer das Event nicht persönlich besuchen kann, aber dennoch Interesse daran hat es zu verfolgen, kann im Internet unter MLG.com, Twitch.tv und dem PlayStation 4 „Call of Duty: WWII in-game Theater“ zugucken.

Die komplette Übersicht über die teilnehmenden Teams und alle weiteren Informationen gibt es hier nachzulesen.

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: