Die neuste Karte für ARK: Survival Evolved kommt noch im August auf die Xbox und die PlayStation! Das gaben die Entwickler von Studio Wildcard am gestrigen Freitag in der neusten Ausgabe des Community Crunch Formats bekannt. Demnach können sich Konsolenspieler am Dienstag, 25. August 2020, auf die neue Karte „Crystal Isles“ begeben.

Zum gleichen Stichtag wird es für die PC Spieler möglich sein, Items und Kreaturen ohne Einschränkungen für die Map herunterzuladen. Wie bislang für die PC Spieler soll es auch auf Konsole zunächst ein Zeitfenster geben, in der genau diese Funktion zunächst deaktiviert ist.

Die Features von Crystal Isles

  • 150 Quadratkilometer mit verschiedensten Biomen zum Erkunden
  • Ein großes Tal, Regenwald, Sümpfe und riesige Bäume bieten Abwechslung (auch beim Basenbau)
  • Die fantastische Region Emberfall soll Gefahren bergen, aber Erkunder auch belohnen
  • Eldritch Isle ist eine gefährliche Zone, die euch aber mit seltenen Materialien lockt
  • Apotheosis ist ein Cluster schwebender Inseln, die mit Wurzeln und Lianen miteinander verbunden sind und weitere Geheimnisse bergen
  • Drei Typen von kristallinen Wyvern warten darauf gezähmt und gezüchtet zu werden
  • Eine neue Custom-Boss-Arena
  • Neuer Dino: Tropeognathus – Ein riesiger Pterosaurier, der einiges zu bieten hat

Doppelte Raten – doppelter Spaß

Sowohl auf PC als auch auf den Konsolen sollen am gleichen Tag die offiziellen Raten verschiedener Faktoren wie Sammeln, Zähmen und XP verdoppelt werden. Die „normalen“ Werte werden durch den bisherigen „2x-Faktor“ ersetzt und werden von diesem Tag an standardisiert doppelt so hoch sein.

Anzeige

Die Änderung solle direkt in ARK: Survival Evolved eingearbeitet werden. Das bedeutet, dass auch nicht dedizierte Server, Single Player Sessions und inoffizielle Server die Änderung bemerken werden. Als kleinen Hinweis geben die Entwickler zudem, dass man diese Änderung insbesondere dann im Hinterkopf behalten sollte, wenn man schon jetzt mit angepassten Faktoren auf dem eigenen Server arbeitet.

Um die jetzigen Zeitspannen beizubehalten, sollten die Serverwerte um jeweils 50 Prozent verringert werden, erklären die Entwickler in der offiziellen Ankündigung.

Für verschiedene Server-Typen gelten dabei folgende Anpassungen:

  • Offizielle Standard Server: 1x Sammeln, Zähmen und Erfahrung (äquivalent 4x, betrachtet man die alten, ursprünglichen Werte)
  • Small Tribes Server: Zähmen, Sammeln und Erfahrung auf 2,5x geändert (x5 im Vergleich zu den alten Werten)
  • Apocalypse Server: Bleiben auf 3x Ernten, Zähmen, Erfahrung (6x im Vergleich zu den alten Werten)

ARK: Crystal Isles – Trailer

Mehr zur neuesten ARK-Map:

ARK: Survival Evolved – „Crystal Isles“ als neue Gratis-Map

Anzeige