Die Katze ist aus dem Sack! Am heutigen Donnerstagabend, 27. Februar 2020, hat Larian Studios erstmals Gameplay des kommenden Baldur’s Gate 3 präsentiert. Kurz nach 21 Uhr war es endlich soweit und das Warten der Fans hatte ein Ende. Nachdem das Spiel bereits 2019 mit einem ersten Teaser enthüllt worden war, gibt es nun konkrete Informationen zur Fortsetzung des beliebten Franchises.

Anzeige

Zu entnehmen war der PAX East Präsentation in etwa, dass es rundenbasierte Kämpfe geben wird und sich der Stil stark an Divinity: Original Sin 2 orientiert. Zudem verkündete Studio Chef Swen Vincke, dass der Early Access von Baldur’s Gate 3 in wenigen Monaten starten solle. Näher spezifizierte er den Zeitraum noch nicht, da man noch nicht genau abschätzen könne, wie lange der Prozess bis dahin noch dauert.

Bereits am Mittag hatten dies geleakte Bilder in einem bekannten Online-Forum gezeigt. Dort gab es ebenfalls bereits die Info, dass die Konversationen und Story-Elemente in Baldur’s Gate 3 deutlich cineastischer präsentiert werden als in allen bislang dagewesenen Teilen der Reihe und Spielen des Entwicklers Larian Studios.

Baldur’s Gate 3 Gameplay

Fast zehn Minuten Gameplay wollten die Verantwortlichen am Donnerstagabend zeigen, am Ende wurden es weit mehr als 50. Die gespielten Szenen waren jedoch nicht wie oft bei Präsentationen vorab gecaptured und bearbeitet, sondern wurden kurzerhand von Swen Vincke auf der Messe selbst gespielt. Wichtig sei an dieser Stelle zu erwähnen, dass es sich um Pre-Alpha Material handelt und sich dementsprechend bis zur finalen Fassung noch alles ändern kann.

Was sich aller Voraussicht nach allerdings nicht mehr ändern wird ist die Story, in die das kurze Intro einen weiteren Einblick gewährte. Darin zu sehen: Dunkle Mächte und böse Kräfte am Werk. Ein Wurm, der sich in das Auge von Gefangenen frisst, ein Gedankenschinder, der die Prozedur vollzieht.

Die freie Wahl

Nach der Frage „How are you?“ dürfen Spieler in die Charaktererstellung übergehen und dort zwischen verschiedenen Rassen, Herkünften, Klassen und vielem mehr wählen. Auch Werte dürfen zu Spielbeginn wieder ganz individuell verteilt werden. Gespielt wurde im Anschluss allerdings der Beginn einer sogenannten Origin Story, wovon zum Early Access Start insgesamt fünf im Spiel sein sollen. Darin übernimmt der Spieler die Kontrolle über einen Charakter aus der Geschichte.

Im zugehörigen Intro der Geschichte von Jäger „Astarion“, die bei der Präsentation gewählte Figur, durften wir eine Art Gedankenschinder-Transporter, mehrere Drachen und viele weitere optisch beeindruckende Szenen bestaunen. Im anschließenden Tutorial gab es dann wirklich erstmals Gameplay, UI und mehr zu sehen. Frei gewählt werden darf die Perspektive der Kamera. So können wir aus der bekannten Top-Down Perspektive spielen oder bis in eine 3rd-Person Ansicht heranzoomen.

In den Dialogen, die der Charakter im Spielverlauf selbstverständlich immer wieder führen muss, stehen diverse Antwortoptionen zur Wahl. Habt ihr spezielle Voraussetzungen, stehen euch zusätzliche Alternativen zur Auswahl. Anschließend der erste Kampf: Dieser läuft rundenbasiert ab und folgt einem Initiative-System sowie diversen Würfel-Würfen, die – je nach Situation – teils im Hintergrund und teils direkt auf dem Bildschirm ablaufen. Ganz im Stil der Reihe spielt auch die Kampfposition eine Rolle. So ergibt es beispielsweise Sinn erhöhte Positionen einzunehmen. Über die Fertigkeitsleisten am unteren Bildschirmrand dürfen im eigenen Zug diverse Fähigkeiten, Gegenstände und Aktionen ausgewählt und eingesetzt werden.

Nutzt Umgebung und Talente

Besonders: Jede Waffe, die ihr in Baldur’s Gate 3 verwendet, gewährt euch eine besondere Fähigkeit. Der während des ersten Gameplays genutzte Bogen kommt etwa mit einem „Pin-Down“ Effekt daher (wenn die Aktion nicht verfehlt…). In Notfallsituationen dürfen nahezu alle Gegenstände im Spiel auch als Wurfwaffen benutzt werden. So helfen im Zweifel auch ein paar nicht benötigte Stiefel weiter.

Auch Elemente der Umgebung helfen wirklich weiter. So darf über Feuer in der Nähe die eigene Waffe mit Feuerschaden verstärkt werden. Schießt man anschließend auf etwas Explosives… Nun. Ihr könnt es euch denken – gibt es einen großen Knall. Der rundenbasierte Modus darf bei Bedarf übrigens auch außerhalb von Kämpfen aktiviert werden, um sich etwa ungesehen an Gegner heranzuschleichen.

Fähigkeiten sind übrigens nicht nur im Kampf nützlich – Sprünge, Gaben, Verbundenheiten und weitere Talente helfen auch dabei Hindernisse zu überwinden und Geheimnisse in der Spielwelt zu entdecken. Wer die Spielwelt erforscht, soll umfangreich dafür belohnt werden. So gebe es im Spiel unzählige Geheimnisse zu entdecken, die unmöglich in einem einzigen Durchlauf alle gefunden werden könnten, so Vincke.

Apropos Geheimnisse: Wenn ihr Schleichen wollte, hat Baldur’s Gate 3 ein wirklich ausgefeiltes Tarnsystem für euch im Angebot, welches jeden Schatten im Spiel nutzt, um eure Sichtbarkeit zu berechnen. Einzelne Mitglieder der eigenen Gruppe lassen sich auf Wunsch zu jedem Zeitpunkt separieren, um selbst im unter Umständen anstehenden Kampf einen Überraschungsmoment zu haben.

Fazit

Dass es sich bei der gezeigten noch um eine frühe Spielversion handelte, durfte live anhand eines Game-Crashes erlebt werden. Trotz allem lässt sich nach dem Gesehenen sagen, dass Baldur’s Gate 3 für alle Rollenspiel-, D&D- sowie Pen- and Paper-Fans jede Menge Potenzial mitbringt und zu einem wirklich, wirklich guten Titel werden könnte.

Insbesondere die vielfältigen Interaktionsmöglichkeiten mit Umgebung, Spielwelt, Tieren, Charakteren und eigentlich allem im Spiel lassen dem Spieler die vollkommene Handlungsfreiheit. Zudem sieht das neuste Larian Spiel optisch wirklich toll aus. Nun gilt es weitere Neuigkeiten und den Early Access Start in „wenigen Monaten“ abzuwarten.

Baldur’s Gate 3 Opening Cinematic

Baldur’s Gate 3 – Gameplay Live Präsentation

Eine Wiederholung des Livestreams und Gameplays direkt von der PAX East gibt es hier. Falls euer Video nicht zur markierten Startzeit springt: Bei 7:15 Minuten geht es los.

 

Anzeige