Laut verschiedener Medienberichte soll neben Titeln wie Gears of War 5, Fortnite, Warframe, Minecraft und anderen nun auch PlayerUnknown’s Battlegrounds offiziell eine Maus- und Tastatur-Unterstützung auf der Xbox One bekommen. Demnach habe Razer das Spiel auf seiner offiziellen Seite in die Übersicht aller unterstützen Titel des Razer Maus- und Tastatur-Supports für die Xbox One aufgenommen. Der Bericht der Plattform WCCFtech belegt diese Aussage sogar mit einem Screenshot.

Diese Spiele sollen in Kooperation mit Razer eine offizielle Maus- und Tastatur-Unterstützung auf der Xbox One bekommen. (Aufgenommen am 9.1.2019, 17:40 Uhr)

Am gestrigen Mittwoch, 9. Januar, ist auf genau dieser besagten Seite PUBG wieder aus der Auflistung verschwunden. Zum Zeitpunkt der aufgenommenen Screenshots befanden sich allgemein mehr Spiele in der Liste der offiziell unterstützen Titel von Razer. Von 22 aufgeführten Spielen sind plötzlich nur noch 19 übrig. Neben PlayerUnknown’s Battlegrounds sind dabei die Titel Sea of Thieves und die Sims 4 wieder aus der Übersicht verschwunden.

Ob die Xbox-Spieler sich also wirklich bald auch in allen genannten Titeln der alternativen Eingabegeräte bedienen dürfen, bleibt abzuwarten.

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: