DeinHandy.deIhr seid auf der Suche nach Abwechslung und braucht mal wieder ein neues Game für euer Smartphone? Dann könnte das kürzlich für Android und iOS gestartete Brawlhalla der Titel eurer Wahl und ein echt guter Tipp sein. Denn das Action-Fighting-Game von Ubisoft, entwickelt von Blue Mammoth Games, bietet euch packende und kurzweilige Gefechte in opulenter Optik.

Bereits im Oktober 2017 wurde das Spiel erstmals für mehrere Plattformen veröffentlicht und freut sich auf Konsolen und PC großer Beliebtheit. Vergleichbar mit Super Smash Bros. sucht ihr euch einen Charakter aus und tretet mit ihm gegen mehrere Mitspieler an. Wer sich gut bewegt und seine Fähigkeiten hervorragend einsetzt, wird sich auf den verschiedenen Maps behaupten können.

Cross-Play sorgt für volle Arenen

Im Zuge der Ankündigung Ubisofts, die den Start im App Store für iPhones und bei Google Play für Android-Geräte einläutete, wird einer der größten Clous der Mobile-Umsetzung verraten. So verfügt Brawlhalla über eine vollständige Cross-Play-Unterstützung, die es ermöglicht problemlos mit der gesamten Spielerschaft von über 40 Millionen Spielern auf Nintendo Switch, PC, PlayStation und Xbox gemeinsam zu kämpfen.

Zudem muss definitiv erwähnt werden, dass die Verantwortlichen wirklich sinnvolle Maßnahmen für den Port auf mobile Endgeräte umgesetzt haben. Neben dem Crossplay dürfen Spieler am Smartphone ihre Steuerung völlig frei anpassen und die sogenannten „Touchscreen Kontroll-Schemen“ nach belieben umstellen. Wer mag, kann sogar einen externen Controller für die Steuerung anschließen und verwenden. Die wichtigen und schnellen Kombinationen der Fähigkeiten sollen so problemlos auch am Handy ausführbar sein.

Über Brawlhalla

Für alle Spieler, die noch gar nichts mit der Welt von Brawlhalla anzufangen wissen, dem geben wir hier ein paar Eckdaten rund ums Spiel. Brawlhalla lässt euch in über zehn Spielmodi online als auch offline über 50 verschiedene Helden steuern, die über ihre ganz eigenen Eigenschaften und Spezialfähigkeiten verfügen. Ubisoft ist darauf bedacht, das Angebot immer weiter auszubauen und schafft immer weitere Crossover-Verknüpfungen.

So dürft ihr beispielsweise schon jetzt bekannte Figuren wie „Finn“ und „Jake“ aus Serien wie „Adventure Time“ steuern. Auch Aliens wie Diamondhead, Four Arms und Heatblast aus „Ben 10“ sind mit dabei. Bis zu acht Spieler treten zeitgleich in einer Partie gegeneinander an.

Brawlhalla – Mobile Launch Trailer

Wer sich einen noch ausführlicheren Eindruck der Brawlhalla Mobile-Umsetzung machen will, kann dies im offiziellen Mobile Launch Trailer tun. Bunte Multiplayer-Action für überall:

Anzeige