Die News des Tages steht fest! Vor wenigen Minuten enthüllte Epic Games die nächste große Version der Unreal Engine! Viele große Titel bedienen sich der Engine als grafische Grundlage für ihre Spiele – darunter beispielsweise auch der aufstrebende FPS Hit VALORANT aus dem Hause Riot Games. Bereits die Unreal Engine 4 sorgte bei vielen Spielern und Entwicklern für Begeisterungsstürme.

Doch in einer neuen „Next-Gen Real-Time Demo“, die auf der PlayStation 5 läuft, setzen die Entwickler noch einmal einen drauf und beeindrucken aufs Neue. Das Video zur Nachfolge-Engine „Unreal Engine 5“ sammelte bereits in den ersten Minuten nach der Veröffentlichung allein über 150.000 Aufrufe auf YouTube.

Unreal Engine 5 Revealed!

Anzeige

Das beeindruckende Video, welches einen mehrere Minuten langen Einblick in die neuen Systeme „Lumen in the Land of Nanite“ (kurz Lumen und Nanite) gibt, ist eine Echtzeit-Präsentation, die live auf einer PlayStation 5 aufgezeichnet wurde.

Einige Szene-Insider, wie beispielsweise Rod Breslau, auch bekannt als ‚Slasher‘, spekulieren bereits über die weitere möglich Verwendung der neuen Technologien. Ob als Scherz gemeint oder nicht – möchte er anscheinend bereits 2021 Fortnite in dieser Engine bewundern:

Lumen und Nanite

Immerhin kommen beide Großprojekte aus dem Hause Epic Games. Fest steht, dass viele Entwickler mit den Möglichkeiten, die „Lumen und Nanite“ bieten, Spiele abermals auf einen neuen optischen Maßstab heben werden können. Denn „UE5: Nanite“ bietet, so die Aussage von Epic Games, die Möglichkeit so viele geometrische Details zu erschaffen, wie das menschliche Auge überhaupt sehen kann und nennt sich „virtualized micropolygon geometry“.  „Lumen“ hingegen beschäftigt sich mit „dynamic global illumination“ und ist eine Lösung, die ohne Verzögerung auf Szenen und Lichtwechsel reagieren können soll.

Auch in der neuen Demo zu sehen seien Next-Gen Features, die bereits in der Unreal Engine 4.25 verfügbar sein sollen. Dazu zählen Elemente wie „Niagara VFX improvements“, „Chaos physics and destruction“, „animation system enhancements“ sowie Verbesserungen im Audio allgemein. Zudem unterstützt die Unreal Engine 4.25 bereits Next-Gen Konsolen.

Weitere Infos zur Unreal Engine 5 gibt es detailliert auch unter:

https://www.unrealengine.com/en-US/blog/a-first-look-at-unreal-engine-5

Weitere Impressionen gibt es außerdem in unserer Unreal Engine 5 Bildergalerie:

Next-Gen Bildergalerie: Unreal Engine 5 auf der PS5

Anzeige