Keine Woche ist seit dem gigantischen 21 Gigabyte Update in Call of Duty: Modern Warfare vergangen, schon kommt die nächste große Ankündigung. Dieses Mal geht es Infinity Ward und Activision allerdings nicht primär um die Behebung der vielen Fehler und Probleme, sondern um jede Menge neue Inhalte.

Bereits am 3. Dezember soll die erste Saison in Modern Warfare starten und diverse Neuerungen im Angebot haben. Darunter neue Karten, drei neue Spielmodi, Special Ops Inhalte sowie neue Waffen. Am Tag der Veröffentlichung wird der neue Call of Duty Ableger sogar auf allen Systemen kostenlos anspielbar sein. Wer also bisher noch keine Chance hatte oder nicht das Geld für den Kauf investieren wollte, um Modern Warfare auszuprobieren, hat bereits nächste Woche Dienstag die Gelegenheit dazu.

Anzeige

Unter den neuen Inhalten befinden sich sogar alte Klassiker-Karten, an die sich Call of Duty Veteranen mit ziemlicher Sicherheit erinnern werden. Crash und Shipment sind nur zwei Highlights, die bereits in Call of Duty 4: Modern Warfare für Spielspaß sorgten.

Das steckt in Season 1

Neue Multiplayer Karten

  • Crash
  • Vacant
  • Shipment

Neue Ground War Karte

  • Port

Neue Feuergefecht Karten

  • Cargo
  • Atrium
  • & weitere, noch nicht angekündigte Karten

Neue Multiplayer Modi

  • Reinforce
  • Gunfight OSP
  • Infected

Neue Special Ops Missionen

  • Bomb Squad
  • Grounded
  • Pitch Black
  • Just Reward
  • & weitere, noch nicht angekündigte Inhalte

Neue Waffen

  • RAM-7
  • HOLGER-26

Über Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare ist am 25. Oktober 2019 für PlayStation 4, PC und Xbox One erschienen. Entwickler Infinity Ward konzentriert sich im aktuellen Ableger des Franchises wieder auf die stärkste Marke der gesamten Call of Duty Reihe und setzt seinen Fokus neben klassischem Multiplayer in aktuellem Setting auch wieder auf eine Story-intensive Einzelspielerkampagne sowie kooperative Missionen.

Anzeige