Bereits im November dieses Jahres wird Fortnite in China nicht mehr spielbar sein. Das berichten mehrere Medien unter Berufung auf den Twitter Nutzer ‚arkheops‘ (@itsarkheops). Dieser teilte in einem aktuellen Tweet am Sonntag, 31. Oktober 2021 einen Screenshot der offiziellen Fortnite China Seite, auf der die Ankündigung zu sehen ist. Zum Zeitpunkt der Entstehung dieses Beitrags ist die Meldung auch frei zugänglich und online einsehbar.

Konkret wird dort beschrieben, dass bereits ab dem morgigen Montag, 1. November 2021 keine neuen Registrierungen mehr für die chinesische Fortnite Version möglich sein werden und das Spiel auch nicht mehr zum Download bereitstehen wird. Ab Mitte des kommenden Monats, 15. November 2021 werden dann auch die zugehörigen Spielserver heruntergefahren, heißt es in der Mitteilung des „Fortress Night“ Operaton Teams.

„Fortress Night“ ist der Name der chinesischen Fortnite Variante, die sich in einigen Punkten stark von der westlichen Spielversion unterscheidet. So waren die Matches etwa kürzer, die Regeln etwas „einfacher“ – da es beispielsweise eine zusätzliche „Gesundheitsanzeige“ für Schaden durch den Sturm gab – und auch die V-Bucks konnten nicht erstanden werden. Insgesamt war es in China nicht möglich, überhaupt Geld für Fortnite oder eben „Fortress Night“ auszugeben. Vielmehr wurde die Spezialwährung von den Spielenden über Gameplay und besondere Herausforderung direkt im Spiel gesammelt.

Abschaltung steht direkt bevor

Um 11 Uhr morgens chinesischer Ortszeit sollen, so zeigt es der geteilte Screenshot, an den genannten Daten die jeweiligen Funktionen abgeschaltet werden. Einen Grund nennen die Verantwortlichen für die Abschaltung allerdings nicht.

Twitter-Nutzer arkheops selbst bezieht sich in den Kommentaren unter seinem Tweet wiederum auf den Nutzer ‚Joker不是白翊‘ (@Joker_BaiYi), der ihm von den Umständen und Neuigkeiten erzählt habe. Im Profil von JokerBaiYi ist zu lesen, dass dieser Mitglied des Core Creative Teams von Fortnite China sowie Video-Creator sei.

Er selbst gibt auf seinem Account zusätzliche Informationen rund um das Thema der Fortnite China (FNCN) Abschaltung und bezeichnet sich als Teil der Fortnite China Community. So erklärt er, dass die Verantwortlichen es den Spielenden in China, die entweder nicht mit echtem Namen registriert oder minderjährig sind, nur erlauben, an Wochenenden von 20 bis 21 Uhr zu spielen. Wenn die Accounts allerdings verifiziert sind und der Besitzer oder die Besitzerin über 18 Jahre alt ist, ist das Spielen ohne Restriktionen möglich – noch.

Der Grund der Abschaltung sei, so Twitter Nutzer @Joker_BaiYi, dass das Spiel in China nicht kommerziell lizenziert sei. Die Server aufrechtzuerhalten koste allerdings trotzdem Geld. Deshalb habe sich Tencent, auch verantwortlich für Fortnite China, dazu entschlossen, die Server abzuschalten. Die Informationen, die man derzeit habe, würden ergeben, dass alle bestehenden Spieldaten zur Abschaltung gelöscht werden. Die Spielenden seien darüber sehr traurig, in den vergangenen drei Jahren habe mal viele tolle Dinge tun können.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...