Und täglich grüßt das Cyberpunk 2077 News-Tier… Okay, der Spruch war schlecht. Allerdings längst nicht so schlecht, wie die neueste Ankündigung, die CD Projekt Red in Zusammenhang mit der anstehenden Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 am 10. Dezember 2020 kundzutun hat.

Seit einigen Stunden wissen wir offiziell, was viele bereits im Vorfeld vermutet oder gehofft hatten: Ihr werdet eure Speicherstände des Spiels, die ihr auf Current-Gen Konsolen erspielt, auch auf den Next-Gen Plattformen weiterspielen können. Sofern ihr innerhalb der gleichen Konsolenfamilie bleibt, werden sämtliche Fortschritte und Errungenschaften im düsteren und futuristischen Rollenspiel übernommen.

Erst „irgendwann im kommenden Jahr“ wird CD Projekt Red die für Xbox Series X/S und PlayStation 5 optimierten Versionen von Cyberpunk 2077 veröffentlichen. Immerhin gibt es für alle Spielenden, die bereits auf der Xbox One oder PlayStation 4 anfangen, ein kostenloses Upgrade.

Anzeige

So funktionieren die „Cross-Saves“

PlayStation 4/5

Wer Cyberpunk 2077 auf der PlayStation 4 spielt, kann ohne Probleme zur PlayStation 5 wechseln und dort (auch die PS4-Version) mittels Abwärtskompatibilität weiterspielen. Das bedeutet auch, dass die Save-Dateien mit der Next-Gen Sony Konsole funktionieren und dementsprechend weiterverarbeitet werden können.

Die einzige weitere Voraussetzung dafür ist die Nutzung des gleichen PlayStation-Accounts, erklärt CD Projekt Red im Support-Bereich zu Cyberpunk. Dort werden zudem die drei Optionen aufgeführt, die ihr im Kontext mit den Speicherständen auf der PlayStation habt.

  1. Verbindet euren PlayStation Plus Account und ladet euren Speicherstand hoch.
  2. Transferiert eure Daten mittels LAN-Verbindung oder WiFi.
  3. Nutzt ein kompatibles Speichermedium, um die Daten von einer Konsole zur anderen zu transferieren (zum gleichen PSN Account auf der PS5).

Xbox Series X/S

Cyberpunk 2077 wird das Smart Delivery System der Next-Gen Xbox nutzen können. Das bedeutet, dass ihr ohne Probleme auf der Series X oder S dort weiterspielen könnt, wo ihr auf der Xbox One zuletzt aufgehört habt. Somit könnt ihr sowohl die Current-Gen Cyberpunk 2077 Version auf der neuen Microsoft Konsole spielen, als auch die Speicherstände übernehmen.

Sicherzustellen ist eurerseits hierbei, dass ihr mit dem Internet verbunden seid, sodass der Speicherstand in die Cloud hochgeladen werden kann. Alternativ könnt ihr auch eure beiden Xbox Konsolen (Xbox One und Xbox Series X/S) mit dem gleichen Netzwerk verbinden und mit der Netzwerk Transfer Option der Konsolen arbeiten, um eure Daten zu übertragen.


Über Cyberpunk 2077

Mit Cyberpunk 2077 steht das nächste große Spiel von CD Projekt RED in den Startlöchern. Nach dem großen Erfolg von The Witcher 3 entführt euch das neue Game in eine schillernd-düstere Science-Fiction Welt. Cyberpunk 2077 wird ein Open-World-Action-Adventure, das dem Spieler große Freiheiten und eine komplexe Charakterentwicklung bietet. Der Cyberpunk 2077 Release ist nach der vierten Verschiebung nun statt auf den 19. November auf den 10. Dezember 2020 datiert.

Anzeige