Mit Lemnis Gate stellte Ratloop Games Canada eines der Spiele der gamescom Opening Night Live Show, das mitunter die meisten Fragen aufwarf. Der Trailer des als rundenbasierten Strategie-Shooters vorgestellten Spiels sorgte für mehr Fragezeichen in Gesichtern, als er Antworten oder Informationen liefern konnte. Gleichzeitig nannte das kanadische Entwicklerstudio mit Anfang 2021 einen ungefähren voraussichtlichen Release, der von Publisher Frontier Foundry organisiert wird.

Bei dem für Windows Microsoft, XBOX One und PlayStation 4 erscheinenden Titel, der mit „vierdimensionale Kämpfen“ aufwarten soll, verfügen die verschiedenen Helden laut Ratloop über unterschiedliche Fähigkeiten, Gadgets und Loadouts, mit denen der Spieler selbst bestimmt wie er vorgehen möchte. Hierbei sei es ihm beispielsweise gestattet, die Zeit durch Verlangsamung zu beeinflussen oder Schutzmaßnahmen für zukünftige Runden vorzubereiten.

Interessantes Konzept – Umsetzung noch nicht ganz klar

Unklar bleibt, inwiefern die rundenbasierte Spielmechanik, welche beispielsweise bei Schach vorhanden und im Gaming eher aus Titeln wie XCOM oder Wasteland bekannt ist, mit der First-Person-Perspektive eines Shooters und dessen genrespezifischen Elementen (insbesondere dem Multiplayer) kombiniert wird. Im Gegensatz dazu erfuhren bereits jetzt, dass ein sogenannter “Loop” 25 Sekunden dauern wird. Ebenso heißt es auf der Website von Lemnis Gate, dass die Spieler über fünf Runden ihre Züge ausspielen und dabei Hinterhalte vorbereiten oder zuvor begangene Fehler beheben können.

Anzeige

Interessenten des Gewinner-Titels der “Best Gameplay Design”-Kategorie der Montreal Independent Game Awards 2019 können den Titel mit experimentellen Ansätzen bereits jetzt bei Steam, auf PlayStation 4 und XBOX One ihrer Wunschliste hinzufügen.

Lemnis Gate | Announcement Trailer

Im ersten Trailer von Lemnis Gate könnt ihr euch bereits einen ersten Eindruck vom spannenden Genre-Mix verschaffen, bevor ihr dann natürlich auf Gaming-Grounds.de in naher Zukunft mehr zu Lemnis Gate erfahrt.

Anzeige