Heute startet der neue PlayStation Plus-Service offiziell in Deutschland. Mit den drei Mitgliedschafts-Tarifen erwartet die Fans eine Reihe von spannenden Vorteilen, wie zum Beispiel der umfangreiche Spiele- & Klassikerkatalog mit Hunderten aktueller und klassischer Spiele, zeitlich begrenzte Testversionen, Online-Multiplayer, exklusive Rabatten für Mitglieder und vielem mehr. So heißt es in der offiziellen Pressemitteilung vom heutigen Donnerstag.

Das neue PlayStation Plus lässt sich in drei unterschiedlichen Tarifen abonnieren. Was ihr für welchen Service zahlt und welche Vorteile ihr dafür bekommt, zeigen wir euch jetzt. Damit beendet Sony den zweigleisigen Weg, den man mit PS Now und PS Plus bisher gefahren ist.

Essential, Extra, Premium – Das steckt im neuen PS Plus

Die grundlegende Version „Essential“ kostet euch 8,99 Euro im Monat, 24,99 Euro für drei Monate oder 59,99 Euro für ein ganzes Jahr. Dafür könnt ihr uneingeschränkt im Online-Multiplayer spielen, bekommt drei monatliche Spiele (2 für die PS4, 1 für die PS5), exklusive Rabatte für PS Plus-Abonnenten sowie Cloud-Speicher geboten. Darüber hinaus gibt es weitere exklusive Inhalte, Share Play, Zugriff auf die PlayStation Plus Collection, Spielhilfen sowie kostenlosen Direktversandt direkt von PlayStation.

PS Plus Extra bietet euch alle Vorteile des Essential-Abos und bringt zusätzlich einen Katalog aus rund 400 Spielen (PS4 und PS5) mit, die ihr euch jederzeit downloaden und zocken könnt. Preislich bewegen wir uns hier bei 13,99 Euro im Monat, 39,99 Euro im Quartal oder 99,99 Euro für zwölf Monate.

Das Premium-Modell des neuen PS Plus Abos beinhaltet alle Vorteile. Über die genannten Features aus Essential und Extra hinaus ermöglicht Premium das Cloud-Streaming, einen weiteren Katalog aus Game-Klassikern von PlayStation 1, PS2, PS3 und sogar PSP. Außerdem bekommen Premium-Abonnenten Testversionen von kommenden AAA-Spielen. Für Premium bezahlt ihr monatlich 16,99 Euro, 49,99 Euro für drei Monate oder 119,99 Euro für das ganze Jahr.

Die Übersicht über alle Modelle:

ps plus tarife
Diese Vorteile bieten euch die neuen PS Plus-Abos. Quelle: Sony

Der Spiele- und Klassikerkatalog

Folgende Titel und viele weitere sind zum Start im Spielekatalog von PlayStation Plus Extra enthalten: Death Stranding, God of War, Marvel’s Spider-Man, Marvel’s Spider-Man: Miles Morales, Mortal Kombat 11 und Returnal. Der Katalog besteht aus einer regelmäßig aktualisierten Bibliothek, die einige der besten Spielerlebnisse auf dem Markt enthält. Die komplette Liste der aktuell verfügbaren Titel ist hier zu finden.

Darüber hinaus bietet der Klassikerkatalog, enthalten in PlayStation Plus Premium, eine Auswahl an Spielen aus früheren PlayStation-Generationen – bereit zum Spielen auf deiner PS4- oder PS5-Konsole. Von beliebten Hits bis zu vergessenen Geheimtipps hat man Zugriff auf einen Katalog mit Hunderten von Spieleklassikern, die ursprünglich auf PlayStation, PS2, PS3 und PSP erschienen sind.

Alle bisherigen PlayStation Plus- und PlayStation Now-Mitgliedschaften gehen automatisch in das neue PlayStation Plus-Angebot über. PlayStation Plus-Kunden migrieren zu PlayStation Plus Essential und PlayStation Now-Kunden zu PlayStation Plus Premium, ohne dass sich die aktuellen Mitgliedschaftsgebühren bei der Einführung erhöhen.

„Mr. Malcolm“-Werbespot feiert Markteinführung

Der aufwendig produzierte Spot entführt den Zuschauer in eine geheimnisvolle, faszinierende Welt und zeigt die Möglichkeiten auf, die jeder durch die verschiedenen Spielerlebnisse hat.

Außerdem wurden mehr als ein Dutzend so genannter “Easter Eggs” – versteckte Verweise auf Spiele – in den Spot eingebaut. Die Fans können sich ab sofort auf die Suche begeben, um diese aufzuspüren.