Am heutigen Dienstag, 21. Mai, hat das Action-Rollenspiel „Dauntless“ seinen Beta-Status verlassen. Der kostenlose Titel kann ab sofort in seiner Vollversion auf der PlayStation 4, Xbox One als auch dem PC gespielt werden. Dort ist das Spiel allerdings zunächst exklusiv im Epic Store verfügbar, wo auch bereits die Testphase durchgeführt wurde.

Was ist Dauntless?

Entwickler und Publisher Phoenix Labs setzt in Dauntless auf die Unreal Engine 4 und Action geladene Kämpfe, in denen bis zu vier Spieler kooperativ gegen große Monster antreten. Die Spieler haben dabei die Wahl aus verschiedenen Charakteren – Slayer genannt -, die auf verschiedene Waffengattungen wie beispielsweise Hammer, Repetierpistolen oder Kettenklingen setzen, wenn sie auf den sogenannten „Shattered Isles“ auf die Jagd gehen.

„Mächtige, wilde Bestien hungern nach dem Aether, der die Shattered Isles in der Luft hält. Diese Behemoths bedrohen unsere Existenz. Verbünde dich mit anderen Slayern, um dich diesen riesigen Bestien zu stellen, bevor sie verzehren, was von unserer Welt übrig ist“, heißt es in der offiziellen Beschreibung des Titels.

Weitere Entwicklung

Knapp ein Jahr nach dem Beginn der Betaphase am 24. Mai 2018 ist der Titel nun für alle Spieler auf drei Plattformen vollständig verfügbar. Später im Jahr 2019 soll Dauntless inklusive vollem Crossplay auch für mobile Geräte sowie die Nintendo Switch umgesetzt werden. Auf der Roadmap stehen außerdem Punkte wie die Erweiterung der Spielwelt, eine Überarbeitung der Kampagne, tiefgründigere Kämpfe sowie weitere Updates im Bereich Soziales und Persönlichkeit.

Noch bis zum 9. Juli läuft im Spiel ebenfalls bereits der Jagdpass in Saison 5 mit dem Namen Hidden Blades. Dieser gewährt den Spielern ähnlich wie in PUBG, Fortnite oder Rocket League durch Aufstiege im Level zusätzliche Belohnungen. Auch hier ist der Pass unterteilt in einen kostenlosen Pfad und eine Premium Variante namens „Elitepfad“, in der es natürlich noch einmal weitere Gegenstände abzugreifen gibt.

Dauntless – Console Announce Trailer

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: