Auch 2020 kehrt der Deutsche Computerspielpreis zurück. Am 27. April ist es dieses Jahr soweit, dann werden in München Preise in 15 Kategorien verliehen. Insgesamt 590.000 Euro warten auf ihre Gewinner. Ab sofort können Entwickler, Publisher und Newcomer ihre Spiele, Prototypen und Konzepte einreichen. Dafür ist bis zum 23. Januar 2020, 23:59 Uhr, Zeit.

Mit dem DCP zeichnet der Branchenverband game – Verband der deutschen Games-Branche – gemeinsam mit der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Staatsministerin für Digitalisierung und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), die besten Computer- und Videospiele „made in Germany“ aus, erklären die Verantwortlichen auf der zugehörigen Homepage.

Anzeige

Wer Interesse hat mit seinem Projekt teilzunehmen, kommt unter diesem Link zum Ziel: https://deutscher-computerspielpreis.de/user

Viele Neuerungen geplant

Bereits im November 2019 äußerte game Geschäftsführer Felix Falk in einem Interview mit GamesWirtschaft, dass die vielen geplanten Neuerungen wohl das Wichtigste am DCP 2020 seien. Demnach werde es beispielsweise mit „Bestes Studio“, „Spieler/ Spielerin des Jahres“ oder „Bestes Expertenspiel“ neue Kategorien geben. Weitere Preise wurden angepasst.

Zudem bestätigte der Bund ebenfalls im November 2019 innerhalb einer Ausschusssitzung des Haushalts die erstmalige vollständige Übernahme der Kosten von Preisgeldern, Event und Organisation. Falk sieht darin die Gleichstellung mit anderen Kultur- und Medienpreisen in Deutschland, die schon längst finanziell vom Staat getragen werden.

Im Vergleich zu 2019 habe man sich zudem in neuen Richtlinien darauf verständigt, dass „bei der Organisation und den Protagonisten auf der Bühne eine klare Games-Kompetenz und Games-Affinität vorhanden sein muss“. Damit wird wohl unter anderem auf die viel kritisierte Moderation von Sängerin und Komödiantin Ina Müller verwiesen.

Deutscher Computerspielpreis 2019

Wer das Event im vergangenen Jahr verpasst hat, kann sich nachfolgend Ausschnitte oder bei Interesse sogar das gesamte Event in der Wiederholung anschauen.

Anzeige