Publisher Electronic Arts und Entwickler Motive haben im Rahmen des Dead Space Entwickler-Livestreams vom 11. März 2022 neue Informationen zum Remake des Science-Fiction Survival-Horror-Klassikers bekannt gegeben. Das Team gewährte einen frühen Einblick in die Audiosysteme, die das Fundament für das Remake der renommierten Sounderfahrung von Dead Space bilden sollen. Dazu gehören das Okklusionssystem, das A.L.I.V.E-System sowie die Waffensounds, heißt es in der zugehörigen Ankündigung. Details dazu findet ihr unten im Beitrag.

Außerdem hat das Team weitere wichtige Informationen zu Dead Space enthüllt. Das Entwicklerstudio Motive gab bekannt, dass die Neuauflage Anfang 2023 erscheinen wird. Darüber hinaus ist ein weiterer Livestream für Mai 2022 geplant, der sich mit dem ikonischen Art Design von Dead Space beschäftigen wird.

Dead Space | The Sound of Fear Reimagined

Den kompletten Livestream gibt es selbstverständlich auch im Nachhinein noch als VoD zu sehen. Der Audio Developer Livestream hört auf den Namen „The Sound of Fear Reimagined“ und beschäftigt sich demnach genau damit: dem Sound in der kommenden Dead Space Neuauflage.

Wer sich alternativ direkt zu den einzelnen vorgestellten Teilbereichen informieren möchte, kann sich die entsprechenden Ausschnitte auch direkt angucken. Hier kommt ihr zu den einzelnen Segmenten:

Dead Space wird Anfang 2023 weltweit für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC erscheinen.