Große Messen, Events und somit Publisher übergreifende Präsentationen neuer Spiele und Projekte fallen 2020 nahezu vollständig weg. Somit wird auch Devolver Digital, das Studio, welches wir von spannenden Titeln wie „My Friend Pedro“, „GRIS“, „Absolver“, „Broforce“ oder auch „Shadow Warrior“ kennen, eine eigene Online-Aktion ausrichten.

Das sogenannte „Devolver Direct 2020“ soll – sofern alles nach Plan der Verantwortlichen läuft – bereits im Juli veranstaltet und direkt zu euch übertragen werden. Zeigen möchte Devolver Digital im Rahmen des Streams nicht nur Updates und Release-Termine für kommende Spiele, sondern auch vollständig neue Projekte, die bisher noch nicht das Licht der Öffentlichkeit gesehen haben.

Anzeige

Jede Menge Gameplay

Spannend: Von allen gezeigten Spielen soll es während des Events auch Gameplay zu sehen geben. Nichts also mit falschen Cinematic-Trailer-Versprechungen. Das „Devolver Direct“-Format hatte es erstmals 2019 gegeben, war allerdings im Rahmen der E3 des vergangenen Jahres gezeigt worden. Während der „Big Fancy Press Conference“, wie Devolver das Showcase selbst betitelte, sahen wir unter anderem „Fall Guys“, das 8 in 1 „Devolver Bootleg“, „Carrion“ sowie selbstverständlich „My Friend Pedro“.

Was erwartet uns in diesem Jahr? Wer weiß. Verrückt werden dürfte es bei diesem Publisher allemal. Wahrscheinlich sind Neuigkeiten zu „Weird West“ und zum im Mai enthüllten „Blightbound“ von Entwickler Ronimo Games. Der Mehrspieler-Dungeon Crawler soll noch 2020 erscheinen. Neue Details zu „Serious Sam 4“, das im August veröffentlicht werden soll, wird es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch geben.

Blightbound – Reveal Trailer:

Devolver Digital – Big Fancy Press Conference 2019

Die vollständige Pressekonferenz lässt sich nachfolgend noch einmal in voller Länge ansehen, um in etwa auf das vorbereitet sein zu können, was uns 2020 im Juli erwarten könnte.

Anzeige