Köln. Die prominente Veranstaltungsreihe ESL One kehrt bereits zum zweiten Mal als Teil der Intel Extreme Masters (IEM) Katowice in die legendäre Spodek-Arena zurück nach Polen und findet vom 22. bis zum 24 Februar 2019 statt. Das berichtet die ESL am heutigen Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Zwölf der weltweit besten Dota 2 Teams kämpfen nicht nur um die begehrte Trophäe, sondern zusätzlich um den Löwenanteil der 300.000 US-Dollar Preisgeld. Darüber hinaus wird 2019 neben den beiden renommierten Events ESL One und dem IEM Katowice CS:GO Major, die IEM Expo als führende eSports-Messe wieder ins International Congress Center (ICC) einziehen.

Anzeige

Acht der insgesamt zwölf Dota 2 Teams werden direkt zur bevorstehenden Gruppenphase der ESL One Katowice eingeladen, welche vom 19. bis zum 21. Februar stattfindet. Währenddessen müssen sich die restlichen vier Teams in regionalen Qualifiers behaupten. Die Qualifiers starten im November diesen Jahres für die Regionen Europa, Nordamerika, China und Südostasien. Neben dem Dota 2 Turnier, kriegen Fans vor Ort die einmalige Chance den Cosplay Contest live zu erleben, der eine lange Tradition im Festival-Erlebnis hat.

„Atemberaubende Atmosphäre“

„Wir freuen uns sehr darauf, mit der ESL One abermals die legendäre Spodek-Arena in Katowice zu besuchen”, so Ulrich Schulze, Senior Vice President Produkt bei der ESL. „Die Veranstaltungen in Katowice sind unvergleichlich: Vor allem dank der leidenschaftlichen Fans, die aus allen Ecken der Welt nach Polen reisen und eine atemberaubende Atmosphäre in der Arena schaffen. Gemeinsam mit der IEM Katowice erwarten wir wieder zwei Wochenenden voller spannender eSports-Matches.”

Mit 8.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, wird die fünfte Eröffnung der IEM Expo wieder die besten Marken der Branche sowie bekannte Influencer willkommen heißen. Die Messe öffnet vom 22. bis zum 24. Februar sowie vom 1. bis zum 3. März ihre Tore. Fans können sich auf eine vollgepackte Bühne mit spannenden eSports-Turnieren, Give-Aways, Meet&Greets sowie Autogrammstunden mit Spielern und Teams freuen. Zusätzlich dazu, zeigt der Intel® Showcase die neuesten Intel® Core™ i7 der 9. Generation und Intel® Core™ i9 Prozessoren, perfekt abgestimmt für Gaming, VR und Content-Creation.

Die nächste Veranstaltung der ESL One Serie für Dota 2 ist die ESL One Hamburg 2018, welche vom 26. bis zum 28. Oktober in der Barclaycard Arena in Hamburg stattfinden wird. Direkt danach folgt der Start ins neue Jahr mit der ESL One Katowice 2019 und zwei weiteren Stopps für Europas größtes Dota 2 Festival.

Tickets für die ESL One Katowice sind über die ESL Ticket Website erhältlich. Weitere Informationen über zusätzliche eSports-Turniere, einzigartige Erlebnisse vor Ort sowie den Veranstaltungsplan werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der offiziellen Website.

ESL One Katowice 2019 – Poland’s #1 Dota 2 Event

Über die ESL

Die ESL ist Teil der internationalen digitalen Unterhaltungsgruppe MTG und das weltweit größte eSport-Unternehmen, das die Branche in den beliebtesten Spielen mit zahlreichen Online- und Offline-Turnieren anführt. Die ESL betreibt hochwertige, gebrandete internationale als auch nationale Ligen und Turniere, wie die Intel® Extreme Masters, ESL One, ESL Meisterschaft sowie andere große Events in Stadien auf der ganzen Welt, als auch Cups, Ligen und Matchmaking-Systeme auf der Amateur-Ebene. Über das Wettbewerbsangebot hinaus, deckt die ESL eine Vielzahl an Leistungen in den Bereichen Gaming-Technologie, Event Management, Werbevermarktung und TV-Produktion ab, um das eSport-Ökosystem auf allen Ebenen beliefern zu können. Mit Büros in Deutschland, Nordamerika, Russland, Frankreich, Polen, Spanien und China hinterlässt die ESL weltweit ihre Fußabdrücke. Weitere Informationen unter www.eslgaming.com

Die Intel® Extreme Masters ist die am längsten bestehende globale Pro Gaming Tour der Welt. Von der ESL im Jahre 2006 ins Leben gerufen, hat die Turnierserie bis dato 28 Städte in aller Welt besucht und Wettkämpfe für über 11 verschiedene kompetitive Gamingtitel durchgeführt. Fans aus über 180 Ländern tragen dazu bei, dass die IEM Veranstaltungen in puncto Besucheranzahl und Zuschauerschaft regelmäßig alle Rekorde brechen. Das Debüt der diesjährigen Saison fand im Mai in Australien statt und brachte die IEM dadurch auf den fünften Kontinent in mehr als 10 Jahren. Aus über 70 IEM Veranstaltungen wurden mehr als 9 Millionen US-Dollar an die Toptalente aus der eSports-Branche ausgeschüttet.

Anzeige