„Eine klassische Schrotflinte. Ein ebenso klassisches Sturmgewehr. Beide warten auf dich.“ Mit diesen Worten kündigte kürzlich die Geschenkaktion in an. Passend zu den Festtagen wird die Community mit zwei kostenlosen Skins belohnt. Alles was ihr tun müsst, ist euch zwischen dem 18. Dezember 2018 und dem 3. Januar ins Spiel einzuloggen.

„Du beschenkst uns als Teil der ™-Community ständig in allen möglichen Formen, sei es durch Feedback, Fan-Art oder hektische Gameplay-Videos“, heißt es in der Ankündigung weiter. Nun sei es daher an der Zeit, den Spielern etwas zurück zu geben. Darum erhalten alle -Spieler, die sich in der oben genannten Zeit im Spiel anmelden, das Sturmgewehr Ribeyrolles 1918 und die Schrotflinte M1897 ganz ohne weiteren Aufwand in ihr Arsenal geliefert.

Die Waffen, die zu den Klassen des Sturmsoldaten beziehungsweise Versorgungssoldaten gehören, können anschließend ganz einfach im Kompanie-Menü ausgerüstet werden.

Über die neuen Waffen

In  sei die Ribeyrolles 1918, die bereits in 1 zum Einsatz kam, einzigartig, denn sie ist dank ihres integrierten Zweibeins das präziseste Sturmgewehr des Spiels und hat zudem die größte Reichweite, allerdings auf Kosten des Schadens.

Die amerikanische Trench Gun M1897 war in beiden Weltkriegen beliebt und im Ersten Weltkrieg so effektiv, dass das Deutsche Reich gegen ihre Verwendung protestiert habe. Die -Version ist für den Versorgungssoldaten verfügbar, fühlt sich an wie eine echte Pumpgun und hat eine gute Ein-Treffer-Kill-Distanz, heißt es in der Newsmeldung.

Mehr dazu:

Battlefield V – Kapitel 1 Ouvertüre kommt am 5. Dezember

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im -Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und -Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: