Den größten Schatz der Welt müssen Ruffy und die Strohhutpiraten erst noch finden. Die Goldmedaille der offiziellen deutschen PS4-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, ist ihnen dagegen bereits sicher. „One Piece: Pirate Warriors 4“, der neueste Ableger der über 20 Jahre alten Mangaserie, macht klar Schiff und segelt sogar an „GTA V – Premium Edition“ (zwei) und „FIFA 20“ (drei) vorbei. Das geht aus der aktuellen Pressemitteilung der GfK Entertainment GmbH hervor.

Anzeige

Weitere Spitzenreiter

In der Xbox One-Hitliste kommen die „Doom Eternal“-Monster etwas handzahmer daher und verdrücken sich an die dritte Stelle. Den nun frei gewordenen ersten Platz übernimmt „GTA V“ vor „Call Of Duty: Modern Warfare“. Die putzigen Figuren der Simulationsreihe „Animal Crossing“ führen weiterhin zwei Rankings gleichzeitig an: die Nintendo Switch-Charts mit „Animal Crossing: New Horizons“ sowie die 3DS-Tabelle mit „Animal Crossing: New Leaf“. Beliebteste PC-Titel sind „Die Sims 4“ und der „Landwirtschafts-Simulator 19“.

Die Top 2 im Überblick

top 2 game charts 23. 29.3.2020
So sehen die Top 2 Games-Charts der vergangenen Woche aus. Quelle: GfK Entertainment

ONE PIECE: PIRATE WARRIORS 4 – Launch Trailer

Eine Woche zurück:

Games-Charts: Reif für die Insel

Anzeige