Berlin. Am kommenden Sonntag ist es soweit: League of Legends wird die Hauptstadt einmal mehr zum beben bringen! Das Finale des King of Spandau und der zweite Tourstop der von Riot organisierten Premier Tour treffen in der Arena Berlin aufeinander. Dieselbe Location, in der das einzigartige „The Main“-Event der Summoner’s Inn Crew stattgefunden hat.

Im Finale des King of Spandau wird das Team „Tyskjävlar“ (TYSK) gegen das Spandauer Inferno um den Titel spielen. Die „Fat Gingers“ hatten es sich im letzten Playoff-Spiel verbaut, am 29. Juli in Berlin um den „King of Spandau“-Titel kämpfen zu können.

Anzeige

Im der finalen Begegnung der Premier Tour treffen „EURONICS Gaming“ und „mousesports“ aufeinander. Letztere setzten sich im Halbfinale gegen BIG durch, EURONICS Gaming kämpfte sich gegen „Aequilibritas eSports“ (AeQ) unter die letzten Zwei und sicherte sich die Teilnahme am Offline-Finale in der Hauptstadt.

Das Spandauer Inferno rund um Sola, Kutcher und co. und Summoner’s Inn werden die Spiele allesamt auf deutsch casten, analysieren und mit einer Bühnenshow die passenden Randbedingungen für die Spiele bieten.

Wer bis jetzt noch kein Ticket hat, kann das hier ändern.

Der Ablauf:

Wie der Veranstalter FREAKS 4U GAMING GMBH bekanntgibt, wird der offizielle Zeitplan des Events wie folgt aussehen:

Einlass Premium – 9:00 Uhr mit Fantreffen SINN & SPIN

Einlass Normal – 9:30 Uhr

King of Spandau Finale – 11:00Uhr

Premier Tour Finale – 16:00Uhr

Autogrammstunde – ca. 20:00Uhr

Ende Veranstaltung – ca. 21:00Uhr

Anzeige