Eine kleine Überraschung am Mittwochabend! Wie Al Jean, langjähriger Writer und Producer der Kultserie, vor wenigen Minuten per Twitter ankündigte, werden die Staffeln rund um Homer, Bart, Marge, Lisa und Co. bereits am 28. Mai 2020 in originalem 4:3 Format auf der vergleichsweise neuen Streaming-Plattform veröffentlicht.

Die Ankündigung ist eine besondere, da Die Simpsons zwar auch schon vorher als Serie auf Disney+ verfügbar waren, aber in ein Breitbildformat gepresst worden sind, sodass teils entscheidende Bildelemente abgeschnitten waren. So funktionierten sogar manche Witze und Details der Serie nicht mehr wie im originalen 4:3 produziert und vorgesehen.

Anzeige

Eine nicht erwartete Ankündigung

Auch Disney+ selbst bestätigte die Informationen wenige Minuten später. Unter dem #DisneyBundle freuten sich die Verantwortlichen über die Ankündigung. Bereits im Vorfeld hatte man über eine Enthüllung am heutigen Mittwoch gesprochen, doch Gerüchten und Spekulationen zufolge sollte es sich eigentlich um Infos rund um eine kommende Marvel-Produktion handeln. In den Kommentaren auf Social Media häufen sich Posts von enttäuschten Fans, die „Wandavision“ erwartet hatten. Die Mini-Serie ist exklusiv vom Disney+ Netzwerk produziert und soll noch in diesem Jahr verfügbar werden.

Laut einem Zeitplan rund um aktuelle Ankündigungen ist aber noch immer eine Chance auf die gewünschte Enthüllung gegeben. Demnach soll um 19:30 Uhr unserer Zeit ein weiterer „First Look“ von Disney+ präsentiert werden.

Anzeige