Dragon and Home ist ein neues Sandbox-MMORPG von Indie-Entwickler HIG aus China (mehr dazu weiter unten). Ende August ist die chinesische Version des neuen Free-to-Play-Titels bereits online gegangen, in Kürze folgt ein weiterer Beta Test bevor das Spiel dann auch in englischer Sprache auf Steam erscheint. Das Spiel befindet sich bereits seit drei Jahren in der Entwicklung und setzt auf die Unreal Engine 4 für eine hübsche grafische Darstellung mit flüssigen Animationen.

In schöner Klötzchen-Optik bietet Dragon and Home den Spielern besonders viel Freiheiten, so kann jeder selbst entscheiden, wie er gerne spielen möchte. Die Spieler können entweder als mutige Abenteurer in die Welt ziehen und neue Bereiche erkunden oder mit ihren Freunden das friedliche Landleben genießen, Pflanzen anbauen, Tiere fütter und mehr.

Hintergrundgeschichte

Angesiedelt ist das Spiel in einer zauberhaften Welt, die von der nordischen Mythologie inspiriert wurde. Nach einem erschütternden Kampf zwischen den beiden Drachen wurde der Baum des Lebens schwer beschädigt und steht kurz vor dem Zusammenbruch. Der Baum verdichtete daraufhin seine verbleibende Energie in den Samen der Welt, um sich selbst zu erhalten. Die überquellende Energie führte jedoch zu besorgniserregenden Veränderungen bei den einheimischen Lebewesen auf den Kontinenten. Der Drache des Lichts versammelt nun fähige Menschen aus der ganzen Welt, um den Baum des Lebens zu schützen und die zerfallende Welt zu retten.

Die Spieler erwachen in einem Außenposten als ein Held, der vom Baum des Lebens auserwählt wurde, um die Welt zu retten. Dabei trifft man auf die rätselhafte Hexe Sakura. Mit ihrer Hilfe lernt man die wichtigsten Überlebenstechniken und begibt sich auf ein unvorhersehbares Abenteuer. Zusammen mit Sakura müssen verschiedene Kontinente bereist, alle Samen der Welt gesammelt und ein Weg gefunden werden, den sterbenden Baum des Lebens zu erhalten und zu retten.

Dragon and Home Trailer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Viele Möglichkeiten

In Dragon and Home können die Spieler zusammen mit Sakura die unbekannte Welt erkunden. Dabei treffen sie auf mystische Geheimnisse, bizarre Kreaturen und etliche Gefahren. Auf ihrer Reise sammeln die Helden verschiedene Materialien. Diese lassen sich entweder durch Bergbau abbauen, bei der Jagd, beim Fischen oder anderen Aktivitäten sammeln. Die Welt von Dragon and Home bietet ein dynamisches Wettersystem und einen Tag-Nacht-Zyklus. Dies stellt die Helden vor eine besondere Herausforderung, denn abhängig von Wetter und Tageszeit stellt sich die sonst friedliche Welt als gefährliches Terrain dar. Es gibt verschiedene Karten, zum Launch sind die idyllischen Ebenen der „Breeze Plain“ und der verfluchte Wald „Chant Forest“ geplant. Angekündigt sind bereits „Blazing Continent“ und „Ice World“, die die Welt um völlig neuartige Bereiche erweitern sollen.

Anzeige
Angebot Paladone Playstation...

Zum Glück müssen die Spieler nicht alleine in diese neue Welt aufbrechen. Dragon and Home ist ein waschechtes MMO, in dem man sich mit anderen Spielern zusammentun und sogar neue Freunde kennenlernen kann.

dragon and home klassen
Die Ausrüstung definiert, welche Fähigkeiten mit im Kampf besitzt.

Waffen, Ausrüstung und Klassen

Es gibt drei Klassen zur Auswahl: Krieger, Magier und Jäger. Welche Klasse man spielt, hängt von der Ausrüstung und den Waffen ab, die man bei sich trägt. Dadurch entsteht jeweils ein ganz eigener Kampfstil, der für Abwechslung sorgt und durch neue Ausrüstung ganz andere Möglichkeiten bietet. Man kann die Attribute seiner Ausrüstung erhöhen und diese somit verbessern, indem man sie schmiedet und mit Seelensteinen versieht. So ist es möglich, ganz einzigartige Rüstungen und Waffen herzustellen, die die eigene Kampfkraft erhöhen und für abwechslungsreiche Kämpfe sorgen.

Eine eigene Welt bauen

Im Offline-Modus können die Spieler ganz in Ruhe ihr eigenes Utopia bauen. Dafür bietet Dragon and Home Tausende von Baumaterialien, Möbeln und dekorativen Pflanzen, aus denen man frei wählen kann. Eine Bau-KI hilft dabei Anfängern problemlos ihre eigenen Bauwerke zu errichten und ihre eigenen Designs zu entwerfen. Die Entwickler legen dabei viel Wert auf Freiheit, so sollen der Kreativität keine Grenzen gesetzt sein.

dragon and home bauen
Auf dem Homeland können die Spieler friedlich miteinander Zeit verbringen.

Entspanntes Farmleben

Wer sich von seinen Reisen entspannen möchte oder einfach nicht so viel Lust auf gefährliches Abenteuer hat, der kann auch einfach nur das friedliche Landleben genießen, entweder alleine oder zusammen mit seinen Freunden. Dafür kann man andere Spieler auf sein Homeland einladen und dort gemeinsam chillen. Bis zu 50 Spieler können sich gemeinsam auf einem Homeland einfinden.

Neben typischen Farm-Tätigkeiten gibt es eine große Bandbreite an Beschäftigungen: Man kann um Beispiel weben oder Leder gerben, um neue Kleidung herzustellen oder nach einem erfolgreichen Tag auf dem Feld seine Freunde zu einem großen Festmahl einladen und mit verschiedenen Gerichten verwöhnen. Tierliebe Spieler können Reittiere züchten, trainieren und zum glücklichen Tierzüchter werden. Mit dem freien Handelssystem von Homeland können die Spieler auch zum Händler werden und ihre überschüssigen Materialien an einem Verkaufsstand anbieten.

Für ein lustiges Miteinander gibt es viele Möglichkeiten, sich auszudrücken. So kann man sich in einem Style-Editor mit verschiedenen kosmetischen Bauteilen seinen eigenen Charakter erstellen. Es gibt zudem viele Tätigkeiten, wie Klettern, Angeln, Reiten, Tanzen, Kämpfen, Schwimmen, interaktive Möbel, Farming und natürlich Emotes, um sich auszudrücken.

dragon and home reiten
Zusammen können die Spieler auf ihren Reittieren einen entspannten Ausritt starten oder ins nächste Abenteuer aufbrechen.

Dungeons und Boss-Level

Es geht aber nicht nur friedlich zu, denn es lauern ziemlich große Gefahren in der Welt von Dragon and Home: große, fiese Kreaturen. Diese Bosse befinden sich in den geheimen Bereichen der Kontinente, wo jeder Schritt zur Gefahr wird und Fallen versteckt sind. Mutige Abenteurer können diese natürlich alleine erforschen, einfacher wird es aber, wenn man sich mit seinen Freunden zusammentut und gemeinsam in diese gefährlichen Regionen vordringt. Neben guter Ausrüstung und Waffen sind dabei Teamwork und taktisches Vorgehen der Schlüssel zum Erfolg. Wichtig ist es auch, sich vorher gut auszurüsten. So kann man zum Beispiel selbstgebraute Tränke mitnehmen und damit einen klaren Vorteil im Kampf gegen Bosse haben.

Finanzierungsmodell

Grundsätzlich handelt es sich bei Dragon and Home um ein kostenloses Spiel. Damit die Entwickler allerdings nicht ganz leer ausgehen, wird es vorerst zwei verschiedene Arten von Inhalten geben, die man gegen Echtgeld kauft: Kleidung, Hairstyles und andere kosmetische Items und Reittiere – wir konnten schon viele verschiedene Exemplare sehen: Bär, Wolf, Nilpferd, Phönix, Cerberus, Wildschwein, Ochse, Strauß und ein majestätischer Hirsch.

dragon and home reittiere
Hier sind ein paar der schillernden Reittiere.

Die Entwickler wollen mit der Zeit noch weitere bezahlbare Inhalte anbieten. Die Pläne dafür sind aber noch in der Entwicklung.

Dragon and Home Release und Roadmap

Die Entwickler haben bereits eine grobe Roadmap veröffentlicht. Demnach ist auch eine Mobile-Version geplant, die neue Eiswelt lässt ebenfalls nicht lange auf sich warten. Dragon and Home Release: Das Spiel soll noch in diesem Jahr (2021) erscheinen.

Hier findet ihr die Dragon and Home Roadmap:

  • 20. August 2021 – Launch in China
  • später 2021 – Launch in Europa, Nordamerika
  • 2022 Dragon and Home Mobile Entwicklung
  • später 2022 Dragon and Home Mobile Launch (iOS, Android)
  • 1./2. Quartal 2022: Neue Karte: Ice World

Dragon and Home auf Steam

Auf Steam könnt ihr Dragon and Home bereits auf eure Wunschliste setzen. Wundert euch nicht, aktuell sieht es so aus, als könne man das Spiel schon herunterladen und starten – dies ist noch ein Fehler.

Hier klicken, um den Inhalt von store.steampowered.com anzuzeigen

Dargon and Home Screenshots

Über HIG

Der Indie-Entwickler HIG startete Mitte 2018 mit der Entwicklung von Dragon and Home. Der Anfang sei relativ holprig gewesen, berichtet das Team. Seit 2019 stehe das Projekt aber auf festem Boden. Das Kernteam besteht aus 10 Personen, von denen die meisten Programmierer seien, darunter befinden sich auch zwei Künstler und Teammitglieder, die für die Planung zuständig sind. Zusätzlich zu den festen Mitarbeiter sind auch mehrere Freunde an dem Projekt beteiligt, so arbeiten aktuell 15 Personen an Dragon and Home. Alle Beteiligten sind erfahrene Spieler, insbesondere im Bereich der MMOs.

Entwickler HIG arbeitet mit viel Leidenschaft an dem neuen Projekt und hat ganz klare Vorbilder:

„Unser Team ist ein großer Fan von Sandboxen und MMORPGs, und wir lieben Minecraft, Roblox und World of Warcraft.“

Einige der Teammitglieder waren bereits an der Produktion von größeren Wuxia-MMOs aus China beteiligt. (Wuxia: Dies sind Spiele, die chinesische Mythologie und Fantasy verbinden und auf Martial-Arts-Kampftechnik setzen. Bekanntere Vertreter sind: Age of Wulin, Moonlight Blade und Blade & Soul.)