Ihr habt die Dungeon Defenders Spiele geliebt? Dann könnte die neu erscheinende Fortsetzung Dungeon Defenders: Awakened äußerst interessant für euch sein. Im Februar 2020 soll das neue Spiel von den Entwicklern bei Chromatic Games für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch veröffentlicht werden. Über sammelte das Projekt insgesamt 464.201 US-Dollar, 250.000 US-Dollar waren als Minimalziel angesetzt. 11.343 Unterstützer fanden die Macher für einen neuen Teil des bis zu vier Spieler Koop-Third-Person-Tower-Defense Titels im Comic-Look.

Der erste Dungeon Defenders Teil erschien bereits im Oktober 2011 auf . Damals noch entwickelt und veröffentlicht von Trendy Entertainment setzte das Spiel damals bereits den Trend für die beliebte und erfolgreiche Gameplay-Mechanik. Auch der zweite Teil aus dem Juni 2017 schloss an die grundlegenden Erfolgsmechanismen an und erfreut sich, wie Teil 1, positiven Bewertungen auf . An den Erfolg des ersten Teils reichte der Nachfolger allerdings nicht ganz heran. Nun soll es mit neuer Geschichte zu den erfolgreichen Wurzeln zurück gehen. Dahin, wo alles vor über acht Jahren begann.

Neuer Spielspaß in bekanntem Konzept

Im neuesten Ableger Dungeon Defenders: Awakened werden die Spieler abermals einen Charakter wählen, diesen in bester Rollenspiel Manier leveln und ausrüsten sowie in den einzelnen Missionen jede Menge Türme zur Abwehr vieler Monsterwellen aufstellen.

Wer das Projekt auf unterstützt hat, darf sich ab sofort in die erste geschlossene -Phase des Titels begeben und die ersten Schritte in Dungeon Defenders: Awakened wagen. Als Ritter, Mönch, Waldläufer oder Zauberer stellen sich die Helden verschiedensten angreifenden Monstertypen im bunten Mix aus Tower Defense, Action RPG und vier Spieler Koop-Gameplay.

Natürlich warten in der Neuerscheinung und dessen zahlreiche neue Inhalte. Darunter eine neu erzählte Geschichte, neue Bosse, Karten, verbesserte Angriffe und natürlich die gesamte Gestaltung in der Unreal Engine 4. Ein besonderes Extra für alle Couch-Koop Freunde: Dungeon Defenders: Awakened darf mit bis zu vier Spielern auch im lokalen Mehrspieler per Split-Screen gezockt werden.

ss 4d2b56efd95f4b23a759f56d4ea810789550d9ca.1920x1080
Auch in Dungeon Defenders: Awakened warten wieder jede Menge große Überraschungen. Quelle: Chromatic Games

Drei Wochen

Insgesamt soll die erste Betaphase drei Wochen lang andauern, um möglichst viele Eindrücke und jede Menge Feedback aus der Spielerschaft sammeln zu können, heißt es seitens der Entwickler. Gerechnet vom morgigen Donnerstag, 22. November, bis zum 13. Dezember. Spätestens morgen sollen zudem alle Unterstützer, die das 40+ US-Dollar Paket gewählt haben, ihren Zugang zur erhalten.

Alle 34+ und 100+ US-Dollar Vorbesteller erhalten ebenfalls am 22. November ihre zusätzlichen -Codes. Einschränkungen in der Übertragung des Spiels, der Aufzeichnung von Videos oder Screenshots sowie ein NDA wird es übrigens nicht geben. Fühlt euch also frei selbst Material zu sammeln, oder in Kürze den Angespielt Bericht auf Gaming-Grounds.de anzuschauen.

Fortschritte, die in der Beta erzielt werden, sollen nicht ins Hauptspiel übernommen werden, teilt Chromatic Games in der offiziellen Ankündigung mit. Die Testphase diene als Spielfeld und lediglich dazu, das Spiel zum -Zeitpunkt in einen bestmöglichen Zustand bringen zu können.

Zudem weisen die Entwickler noch einmal speziell darauf hin, dass es sich um eine unfertige Version des Spiels handelt und viele Inhalte noch nicht vollständig oder fertig sind. Weitere Dinge sind teils vielleicht noch nicht verfügbar, mit Platzhaltern versehen oder können sogar bis zum noch einmal grundlegend überarbeitet werden.

Official Beta Launch

Official Beta Launch — Dungeon Defenders: Awakened