Der Hersteller von High-End-Audiolösungen EPOS hat unter der Woche die Erweiterung seiner Partnerschaft mit dem E-Sports-Turnierveranstalter BLAST Premier im Jahr 2021 bekannt gegeben. Im ersten Jahr der Partnerschaft haben beide Unternehmen zusammengearbeitet, um E-Sport-Fans ein tieferes Verständnis dafür zu geben, das Audio und Kommunikation im Gaming eine wichtige Rolle spielen, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung.

Im Rahmen der erweiterten Partnerschaft werde EPOS gemeinsam mit dem Turnierveranstalter daran arbeiten, der Gaming-Community die Bedeutung des Audios für das Spielerlebnis zu zeigen, formulieren die Partner das Vorhaben. Mit Broadcast-Segmenten und Spieler-Aktivierungen trage EPOS dazu bei, dass Bewusstsein der Gamer dafür zu schärfen, wie Premium-Audio das Gamingerlebnis steigert. Im Rahmen des Global Final 2020 von BLAST wurde die True Wireless Kopfhörer-Serie EPOS GTW 270 im BLAST Premier´s Broadcast und in den Social-Media-Kanälen integriert.

EPOS Branding bei CS:GO-Turnieren

Die Kooperation stellt sicher, dass EPOS auch im Jahr 2021 bei den Counter-Strike-Turnieren von BLAST Premier präsent sein wird. Das Branding von EPOS wird in diesem Jahr bei allen sieben CS:GO-Turnieren stark vertreten sein, beispielsweise durch Branded-Content-Umsetzungen und Verlosungen.

Bekannt wurde die Partnerschaft durch die beliebte „Mic’d up“-Aktivierung während eines Turniers. In der Online-Ära hat „Mic’d up“ an Bedeutung gewonnen, denn die Zuschauer erhalten so wertvolle Einblicke in die spannende Kommunikation innerhalb der Teams während der BLAST Premier-Events.

Fans auf der ganzen Welt erhalten einen einzigartigen Einblick in die Kommunikation von Spitzenspielern während eines Matches und sind in der Lage, intensive Momente inmitten eines Matches, Geplänkel und Spielzüge zu hören, die für den Sieg entscheidend sein könnten. In der Online-Ära haben sich die Fans danach gesehnt, näher am Geschehen zu sein – durch „Mic’d up“ und die neue Animationsserie „Epics“ können sie genau das tun.

Leo Matlock, VP Commercial bei BLAST, kommentiert:

„Diese Partnerschaft hat dazu beigetragen, die Bedeutung von Audio und Kommunikation in der Welt des E-Sports durch ansprechende und informative Inhalte, Einblicke und Aktivierungen zu verdeutlichen. Wir sind immer begeistert, wenn unsere Partner neue Impulse schaffen, da dies ein Beweis für die harte Arbeit und Zusammenarbeit aller ist. Mit Blick auf unser zweites Jahr hoffen wir, dies umzusetzen und gleichzeitig die rekordverdächtige globale Reichweite von BLAST Premier zu nutzen, um die neuesten Produkte von EPOS und die Audio-Expertise von EPOS noch bekannter zu machen.“

Maja Sand-Grimnitz, Head of Global Marketing, Gaming bei EPOS, ergänzt:

„Wir sind begeistert, unsere Partnerschaft mit BLAST Premier fortzusetzen. Das erste Jahr unserer Partnerschaft hat die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung von Audio und Kommunikation auf höchstem Wettkampfniveau gelenkt. BLAST Premier und EPOS passen als Premium-Marken in ihren jeweiligen Bereichen sehr gut zusammen und wir freuen uns darauf, den Fans weiterhin hochwertige und ansprechende Inhalte zu liefern.“

BLAST Premier 2021 startet nächste Woche und wird alle großen Turniere vereinen, Spielern überall auf der Welt eine Chance zur Teilnahme geben und schließlich die Weltmeister in Counter-Strike krönen. Bis zu 32 Teams werden an den sieben BLAST Premier-Events im nächsten Jahr teilnehmen, wobei 80 Teams an den Qualifikations-Events teilnehmen können. Das bedeutet, dass in der Saison 2021 bis zu 286 Matches über das Kalenderjahr verteilt stattfinden können, bei denen ein Preisgeld von insgesamt 2.475.000 US-Dollar auf dem Spiel steht.


Über BLAST

BLAST ist ein globales E-Sports-Mediennetzwerk, das erstklassige Unterhaltungserlebnisse liefert. Ob persönliche Broadcast-Studio-Shows, Arena-Events, digitale Plattformen oder hochkarätige Multiplattform-Inhalte – BLAST schafft die aufregendsten, berauschendsten und euphorischsten Momente im E-Sports. Beim BLAST Premier weltweiten Counter-Strike: Global Offensive-Turnier, kämpfen die besten Teams und hellsten Stars um einen Gesamtpreispool von 2,475 Millionen Dollar. Allein im Jahr 2020 wurde BLAST weltweit in 105 Regionen an über 151 Mio. Haushalte übertragen. Erfahren Sie mehr auf BLASTPremier.com.

Über EPOS

EPOS ist ein Unternehmen für Audio und Videolösungen, das Geräte für Unternehmen und die Gaming-Community entwickelt und verkauft. Basierend auf bahnbrechender Audiotechnologie bietet das neu-gegründete, dänische Unternehmen EPOS High-End-Audiolösungen mit zeitgenössischem Design, fortschrittlichen Technologien und außerordentliche Leistungsfähigkeit als wichtigste Einflussfaktoren, an.

Die Gründung von EPOS beruht auf der Entscheidung, die Geschäftsbereiche des Joint Ventures zwischen der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG und Demant A/S – bekannt als Sennheiser Communications – in getrennten Konstellationen weiterzuführen. Parallel zur Einführung eines neuen EPOS-Markenportfolios übernimmt EPOS den Vertrieb des bestehenden Sennheiser Communications Portfolios im Bereich Enterprise und Gaming unter dem Co-Branding „EPOS | SENNHEISER“.

EPOS ist Teil der Demant-Gruppe, einem weltweit führenden Konzern im Bereich Audio- und Hörgerätetechnologie. Das Unternehmen baut auf mehr als 115 Jahren Erfahrung in Sachen Innovation und Sound auf.  Von seinem Hauptsitz in Kopenhagen aus agiert EPOS in einem globalen Markt mit Niederlassungen und Partnern in über 30 Ländern.