Gute Neuigkeiten: Ubisoft hat die neue Rainbow 6 Siege Saison offiziell angekündigt. Sie heißt Operation Wind Bastion und bringt abermals zwei neue Operator ins Spiel. Dieses Mal geht es um die Spezialeinheit GIGR (Groupe d’Intervention de La Gendarmerie Royale) aus Marokko. Auch eine Karte im Stil eines marokkanischen Militärgeländes werde ins Spiel implementiert.

Wie Berg und Wind: Gegensätze aus Marokko

Der erste neu angekündigte Operator ist ein Verteidiger und so stoisch wie die Berge unverrückbar, heißt es seitens Ubisoft. Er ist im legendären Kasbah des Landes stationiert und hat sich selbst zum Ziel gesetzt die kommenden Special Forces aus Marokko zu führen. Bei Operator Nummer zwei hingegen handelt es sich um eine Angreiferin. Sie reise immer dahin, wohin der Wind sie trägt. Sie sei eine der wenigen Kundschafter, die die Sahara durchkreuzen, die Alpen erklimmen, durch den Asiatischen Regenwald und am nördlichen Polarkreis entlang marschieren und vollkommen einsatzbereit zur Einheit zurückkehren kann. Sie sei eine Expertin für Einsätze in schwierigen Territorien und habe ein Talent dafür den Feind zurückzudrängen.

Die komplette Vorstellung der neuen Season und Operator soll am 17. und 18. November im Rahmen der Pro League Finals stattfinden. Solange müssen wir uns mit den genannten Informationen zufrieden geben und dürfen gespannt bleiben, welche Fähigkeiten die Neuankömmlinge mitbringen und welche Namen sie tragen werden.

Anzeige
Anzeige