Der aktuelle Escape from Tarkov Wipe ist nun schon wieder einige Monate alt. Höchste Zeit, dass sich im Spiel mal wieder etwas tut. So denkt scheinbar auch das Entwicklerstudio Battlestate Games, welches kürzlich via Twitter schon fast in alter Tradition eine kryptische Nachricht veröffentlichte, die ein Update im Spiel anzukündigen scheint.

In dieser Nachricht heißt es:

„To the Goons. Looks like the hosts of local market are tryin to expand. Better look closely in you area of operations – they began to attract a wider range of clients. Expect interesting results. Btw, how the weather on the beach?“

Frei übersetzt:

„An die Goons. Es sieht so aus, als ob die Gastgeber des lokalen Marktes versuchen, zu expandieren. Schauen Sie besser genau hin, wo Sie tätig sind – sie haben begonnen, ein breiteres Spektrum an Kunden anzuziehen. Erwartet interessante Ergebnisse. Übrigens, wie ist das Wetter am Strand?“

Diese Nachricht weckt zahlreiche Spekulationen, welche Veränderungen in Escape from Tarkov damit angekündigt worden sein könnten. Einigen Spielenden sei schon aufgefallen, dass sie plötzlich auch vor Level 20 Zugriff auf den Markt, das Auktionshaus im Spiel haben. Im Vergleich zum vorherigen Wipe war das Level von den Entwicklern deutlich erhöht worden.

Kritik bleibt nicht aus

Es scheint, als könnten Spielende künftig bereits mit Level 15, statt erst mit Level 20, auf den Markt zugreifen und Gegenstände von anderen Spielenden kaufen beziehungsweise ihre eigenen Items an andere verkaufen. Im vorherigen Wipe war dies bereits mit Level 10 möglich gewesen. Doch auch die aktuelle Senkung zieht bereits Kritik nach sich. Einige Nutzer beschweren sich, dass sich erst kürzlich mit harter Arbeit Stufe 20 erreicht hätten und dieser Fortschritt nun abgewertet werden würde. Andere Gelegenheitsspieler dürften sich freuen, nun vielleicht etwas Zeit bis zur Freischaltung dieses extrem nützlichen Features zu sparen.

Diese im Spiel bereits aktive Änderung könnte den Part der angestrebten Marktexpansion und vor allem das „breitere Kundenspektrum“ erklären. Doch auch darüber hinaus reimt sich die Community mögliche Anpassungen zusammen. Als eine der wahrscheinlichsten Inhalte wird derzeit noch die Erhöhung des PMC-Limits auf der Karte „Shoreline“ bzw. Küste gesehen.

Anzeige
Angebot Logitech G502 HERO...
Angebot Razer Viper Mini -...
Angebot Roccat Kone AIMO Gaming...
Angebot Razer Naga Trinity -...
Angebot Logitech G203 Gaming-Maus...

Auch hier wird der Abschnitt des „breiteren Spektrums an Kunden“ in den Fokus gestellt, der gemeinsam mit der Frage nach dem Wetter am Strand ein Hinweis auf eben jene Anpassung sein könnte. Doch wann kommt denn das zugehörige Update überhaupt? Auch darauf gibt es einen konkreten Hinweis. Dieser komm allerdings nicht von Battlestate Games selbst, sondern von Content-Creator „Pestily“, der seine ganz eigene Vermutung mitbringt. Diese hat besonders viel Gewicht, weil er in direktem Kontakt mit dem Studio steht und als einer der bekanntesten und größten EfT-Creator überhaupt gesehen wird.

Anzeige
Angebot Paladone Playstation...

Er schreibt als Antwort auf die mysteriöse Nachricht:

Bereits am Donnerstag könnte also ein neuer Escape from Tarkov Patch erscheinen, der im Spiel recht bedeutsame Veränderungen vornehmen könnte. Wir halten euch auf dem Laufenden, wenn es Patchnotes oder konkretere Hinweise gibt.