Mit dem Update 6.1 möchte Fortnite in den erfolgreichen Battle-Royale Shooter ein spielinternes Turniersystem integrieren. Das berichtet das Fortnite-eSport-Team in einem Beitrag auf der Homepage von Epic Games.

An den spielinternen Turnieren dürfe jeder teilnehmen. Heißt also, egal ob die Spieler mit Maus und Tastatur oder Controller antreten, ob sie auf PlayStation oder PC teilnehmen, jeder spielt gegen jeden. Einzige Voraussetzung für die Nutzung dieses neuen Features ist es, die Einstellung für plattformübergreifendes Spielen in Fortnite selber aktiviert zu haben.

In einem Ankündigungsvideo, welches ihr euch nachfolgend vollständig anschauen könnt, heißt es, in jedem Turnier beginne man mit einem „clean slate“, also quasi schuldenfrei. Was damit gemeint ist: Am Anfang jedes kompetitiven Turniers fängt jedes Squad mit dem gleichen Punktwert an. Durch langes Überleben und eine gute Platzierung oder durch das Ausschalten vieler Gegner sammle man dann eine Wertung, um sich nachfolgend immer mit Teams auf ähnlichem Niveau messen zu können. Zukünftig soll es dann auch Belohnungen für die Turniere geben. „Durch sie [die Turniere] erhalten alle Spieler die Möglichkeit, sich mit den Pros zu messen, um Preise und Ruhm einzuheimsen“, heißt es seitens Epic Games.

In-Game Tournaments Announcement

Die Turniere im Detail

Für jedes Turnier werde eine Reihe von Terminen und Uhrzeiten angesetzt, während denen der Wettkampf läuft. Jede dieser angesetzten Spielsitzungen sei komplett eigenständig. Über mehrere Stunden würden die Teams dann gegeneinander antreten, um herauszufinden, wer sich am Ende ganz oben in der Punktetabelle platzieren kann.

Turniere würden über eine Zielpunktzahl verfügen – wenn diese erreicht sei, werde man für die Errungenschaft mit einer schicken Auszeichnung belohnt. Zukünftig könnte man über eine Auszeichnung sogar in folgende Turnierrunden weiterrücken oder andere Preise verdienen.

 

Die ersten Termine:

Zu Anfang würden Turniere für die folgenden Regionen angesetzt: NA, EU, BR, ASIA und OCE. Die Zeiten würden indes von Region zu Region variieren. Im Spiel könne man, sobald integriert, Informationen und Termine bestimmter Turniere einsehen.

  • Alpha-Turnier (Solo)
    Zeitraum: 16. – 21. Oktober
    Beschreibung: Macht beim ersten Turnier mit, das im Spiel stattfindet und mehrere Tage andauert!
  • Beta-Turnier (Duo)
    Zeitraum: 23. – 25. Oktober
    Beschreibung: Nehmt es zusammen mit einem Freund mit der ganzen Welt auf und überlebt bis zum Schluss.
  • Freitag Nacht Fortnite (Team)
    Zeitraum: 19. Oktober – 30. November
    Beschreibung: Kämpft jeden Freitag an der Seite eurer Freunde und startet so mit etwas Teamaction ins Wochenende.
  • Salty Springs Cup (Solo)
    Zeitraum: 27. – 31. Oktober
    Beschreibung: Eine Woche und drei Versuche, in denen ihr beweisen könnt, dass ihr zum Besten zählt, was Salty Springs zu bieten hat.
  • Tomato Temple Cup (Duo)
    Zeitraum: 28. Oktober – 1. November
    Beschreibung: Werdet zu Legenden des Tomato Temple Cups.

Was noch kommen soll

Über die kommenden Monate hinweg werde die Entwicklung des Turnier-Features weitergehen, so das Fortnite-eSport-Team. Letztendlich sollten Events über mehrere Runden verfügen können, wobei sich Spieler für die Folgerunde qualifizieren können, indem sie sich eine Auszeichnung verdienen. Man arbeite an einem spannenden und abwechslungsreichen Turnierplan, der für Spieler aller Fähigkeitsniveaus etwas bereithält, mit neuen Punktesystemen sowie zusätzlichen Spielmodi.

Anfang nächsten Jahres würden außerdem alle berechtigten Spieler die Gelegenheit erhalten, sich für den Fortnite World Cup 2019 zu qualifizieren, indem sie über das spielinterne Turniersystem am „Showdown Royale“-Event teilnehmen.

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: