F1® 2020 ist der nächste große Formel 1 Titel von Codemasters und wird am 10. Juli 2020 veröffentlicht. Erstmals wird es dort möglich sein, sich sein komplett eigenes Formel 1 Team aufzubauen, einen eigenen Fahrer zu erstellen und sich um alle wichtigen Belange des Teams selbst zu kümmern. Vom Design und der Technik des Autos bis hin zur Gewinnung von Sponsoren liegt alles in eurer Hand.

Am heutigen Montag, 15. Juni 2020, gewähren Entwickler und Publisher erstmals tieferen Einblick in den neuen „My Team“-Modus. Wie funktioniert das Konzept des 11. Teams in der höchsten Rennklasse? Was bietet das vielversprechende Feature wirklich? Die Übersicht.

Anzeige

My Team in F1® 2020

  • Erstellen: Wählt einen Fahrer und ein Auto, gestaltet beides nach euren eigenen Vorlieben, um eine ganz eigene Identität zu erschaffen. Von Farbgebung bis Logo darf alles angepasst werden. Auch Motor-Lieferant, Sponsoren und Teamfahrer Nr. 2 dürfen bestimmt werden.

  • Der zweite Fahrer: Gute Fahrer kosten Geld. Zu Beginn werdet ihr eher ein Auge auf die guten Fahrer der 2019 F2™ Saison werfen – später dürft ihr euch auch aus den Reihen der aktuellen Formel 1 Fahrer bedienen. Das Fahrer-Bewertungssystem soll euch bei eurer Entscheidung helfen.

  • Der Markt: Der neue Markt, auf dem ihr diverse Fahrer aus Formel 1 und Formel 2 vergleichen könnt, ist das neue Tool, über welches ihr euer zweites Auto besetzt. Die Werte „Erfahrung“, „Race Craft“, „Achtsamkeit“ und „Tempo“ bilden dabei die Gesamtbewertung. An dieser orientiert sich wiederum der Preis.

    Quelle: Codemasters
    Quelle: Codemasters

  • Medien: Schon kurz nachdem ihr die oben beschriebenen Vorbereitungen auf eure erste Formel 1 Saison getroffen habt, steht das erste Interview vor der Tür. Eure Antworten können sich direkt auf das Team, den Ruf und das Arbeitsumfeld auswirken, also wählt eure Worte mit bedacht. Wenig später wird euer Auto der Öffentlichkeit präsentiert.

  • Räumlichkeiten: Der Großteil der Arbeit eines Formel 1 Teams spielt sich hinter verschlossenen Türen ab. Dies ist auch der Ort, an dem entschieden wird, ob euer Auto auf der Strecke konkurrenzfähig sein wird. Entwicklung, Tests, Training und Marketing sind die Themen, denen ihr euch hier widmen solltet.

  • Der Erfolg: Sind alle Vorkehrungen gut verlaufen, sollten auch die Ergebnisse auf den Rennstrecken stimmen. Euer Erfolg wird letztlich natürlich trotzdem über Platzierungen bemessen – und diese schlagen sich auf die Wahrnehmung der Öffentlichkeit auf euer Team um. Umso angesehener euer Rennstall wird, desto besser wird die Entwicklung aussehen. Bessere Deals, mehr Geld, bessere Autos, bessere Fahrer, noch bessere Ergebnisse.

F1® 2020 First Look | My Team

Anzeige