Vor wenigen Tagen kündigte Codemasters offiziell den nächsten Ableger der beliebten F1 Videospielserie an. F1 2021 entsteht selbstverständlich wieder bei den Rennspielexperten von Codemasters und soll bereits am 16. Juli 2021 veröffentlicht werden. Verfügbar sein soll der Titel zum Release auf fast allen aktuellen Plattformen.

So könnt ihr ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf PC (Steam), PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S sowie Xbox One spielen können. Doch auch darüber hinaus hat Codemasters schon einige Versprechungen für den nächsten Teil gemacht. F1 2021 soll nämlich nichts weniger tun, als die „nächste Generation“ einzuläuten. Tempo, Nervenkitzel und sogar die eigene Schmerzgrenze sollen ständiger Begleiter im Spiel sein.

Weiterhin kündigt Codemasters in der Enthüllung von F1 2021 mehrere neue Features und Modi an, die im Juli auf euch warten. So gibt es einen brandneuen Story-Modus, der auf den Namen „Braking Point“ hört, eine Zwei-Spieler-Karriere und einiges mehr. Nachfolgend bekommt ihr alle Infos, die jetzt bereits feststehen.

Der Story-Modus: Braking Point

Den ersten Eindruck davon, wie immersiv und intensiv der brandneue Story-Modus in F1 2021 werden könnte, liefert uns der Announce Trailer, in dem einige ausdrucksstarke Bilder und vor allem Aussagen zu hören sind, die viel versprechen. Inhaltlich soll es sich um eine „epische Karriere“ handeln, die in der Formel 2 startet und bis zum Star-Dasein ganz oben in der Formel 1 führt.

Neben dem Lifestyle auf der Strecke soll auch das Dasein daneben eine wichtige Rolle spielen. Zurückkehren wird nach dem Debüt in F1 2019 zudem Devon Butler, über dessen Rolle in Braking Point in den kommenden Wochen noch viel mehr verraten werden soll. Wir sind gespannt!

Die Zwei-Spieler-Karriere

Codemasters erhört die Wünsche der Community! Schon lange auf dem Zettel und in F1 2021 endlich umgesetzt: Eine Karriere für Zwei! Dabei werden sowohl die kompetitiven Spielenden ihren Wunsch erfüllt bekommen, die Karriere gegen einen menschlichen Kontrahenten spielen und erleben zu können, als auch die Liebhaber kooperativen Gameplay. Denn auch zusammen dürft ihr in F1 2021 im Karriere-Modus auf Punktejagd für einen Rennstall gehen.

Dabei habt ihr, so kündigt es Codemasters an, für jeden Mitspielenden die volle Kontrolle über die Einstellung von Fahrhilfen, sodass auch Veteranen problemlos zusammen mit Neueinsteigern oder Amateuren aufs Gas treten können.

Der reale Saisonstart

Wer besonders nah an der echten Formel 1 Saison spielen möchte, der darf sich in F1 2021 auf den „realen Saisonstart“ freuen. Dieser greift auf die tatsächlichen Ergebnisse der Formel 1 zurück, analysiert die Statistiken und lässt euch im Anschluss nach Wahl die übrigen Rennen selbst fahren – in der Rolle, die ihr möchtet.

Die nächste Generation

Wie eingangs bereits erwähnt, will Codemasters die F1 Serie 2021 in die nächste Generation heben. Dies nimmt natürlich Bezug auf die Next-Gen Konsolen Xbox Series X/S sowie PlayStation 5. Inhaltlich bedeutet das für F1 2021 hübschere Grafik und schnellere Ladezeiten. Auf detaillierte Angaben zu Performance und Qualität müssen wir derzeit allerdings noch warten.

Sicher ist, dass ihr kostenlosen Zugriff auf die Next-Gen-Version bekommt, solltet ihr euch zunächst noch für einen Xbox One bzw. PS4 Kauf in Bezug auf F1 2021 entscheiden. Auf Xbox sorgt das Smart Delivery Feature für Verfügbarkeit auf Series X/S, auf der PlayStation wird ein kostenloses Upgrade zur PS5-Fassung angeboten.

F1 2020 Highlights feiern Comeback

Nachdem auch F1 2020 bereits ein phänomenales Spielerlebnis und einige äußerst gelungene Features bot, werden von diesen einige auch in F1 2021 wieder verfügbar sein. Dabei erwähnt Codemasters im Rahmen der F1 2021 Ankündigung explizit: Mein Team, Zwei-Spieler-Splitscreen, kürzere Saisons, Optionen für Barrierefreiheit und die F2.

Erweitert und verbessert werden sollen zudem viele weitere Features wie skalierbare Fahrhilfen, Fahrerstatistiken und der gesamte Mehrspieler-Part.

F1 2021 | Announce Trailer