Morgen feiert das brandneue und knallbunte Spiel „Fall Guys“ von den Entwicklern bei Mediatonic und Publisher Devolver Digital seinen Launch. Nach einer extrem erfolgreichen Testphase und jeder Menge Aufmerksamkeit in Presse und Streams können nun schon in einigen Stunden alle Interessierten in den innovativen Battle Royale-/Party-Mix eintauchen.

Das Spiel selbst ist eine – wie bereits erwähnt knallbunte – Mischung aus Hindernislauf, Takeshi’s Castle und dem „Last Man Standing“-Prinzip, welches vor allem in kompetitiven Videospielen seit Jahren durch diverse Battle Royale Spiele etabliert und nahezu perfektioniert wurde. Doch im Gegensatz zu PUBG, Fortnite, Warzone, Hyper Scape und Co. setzt Fall Guys auf eine ausgelassene und kinderfreundliche Stimmung. Die Verantwortlichen selbst bezeichnen es als „MMO-Partyspiel“ für bis zu 60 Spieler pro Partie.

Anzeige

Als einer von 60 unförmigen „Fall Guys“ startet ihr in einer Aufstellung, die mit der Position von Läufern vor einem Marathon zu vergleichen ist. Fällt der Startschuss, gilt es auch hier möglichst schnell ins Ziel zu gelangen. Klingt jetzt erst einmal viel einfacher, als es in Wirklichkeit ist. Denn die vielen Teilnehmer quetschen sich durch viel zu enge Durchgänge, halten sich gegenseitig fest oder hechten noch gerade so durch ein sich drehendes Hindernis, bevor dieses die Verfolger von der Bahn fegt.

Komplex? Nee.

Wer sich nun denkt: „Ach herrje, da brauche ich ja Ewigkeiten, um da erstmal reinzufinden, die Steuerung zu lernen und mich mit Mechaniken auseinanderzusetzen…“ – Nee. Auch wenn die verschiedenen Stages und Level immer etwas unterschiedlich aufgebaut sind, bleibt es doch das gleiche Prinzip. Entweder müsst ihr lange genug durchhalten, die meisten Gegenstände für das eigene Team sammeln oder eben unter den ersten X Teilnehmern ins Ziel kommen.

Denn nach jeder Strecke scheidet eine gewisse Anzahl an Teilnehmern aus, bis am Ende unter wenigen verbliebenen Fall Guys ein einzelner Sieger gekürt wird. Auch die Steuerung ist minimalistisch gehalten. Entweder mit Maus und Tastatur oder eben mit Controller habt ihr folgende Optionen:

  • In beliebige Richtung laufen
  • Kamera frei bewegen
  • Springen
  • Hechten
  • Festhalten

Das war es auch schon. Das bedeutet, dass ihr schon nach wenigen Minuten die volle Kontrolle über euren eigenen Charakter erlernt habt, den ihr nach ersten Erfolgen und gesammelten Punkten natürlich umfangreich im Menü individualisieren dürft. Passend dazu gibt es selbstverständlich auch hier einen Battle Pass, über den ihr diverse kosmetische Gegenstände freispielen dürft.

Natürlich dürfen kosmetische Belohnungen und ein Battle Pass nicht fehlen. Quelle: Mediatonic / Devolver Digital
Natürlich dürfen kosmetische Belohnungen und ein Battle Pass nicht fehlen. Quelle: Mediatonic / Devolver Digital

Fall Guys – Reveal Trailer

Schon im offiziellen Reveal Trailer, den Devolver Digital uns im Juni 2019 präsentierte, ließ sich erahnen, dass Fall Guys ein extrem witziges und kurzweiliges Erlebnis werden könnte. Von bunten Eiern, großen Bällen und langen Säulen… Das sind KEINE Synonyme! Allerdings alles Elemente, die in einzelnen Fall Guys Levels entscheidende Faktoren über Weiterkommen und Ausscheiden sein können.

Gameplay – Das lustigste Spiel des Jahes?

Was sich in den vergangenen zwölf Monaten noch in der Entwicklung des Spiels getan hat, durften wir bereits in der der Technical Beta ausprobieren – und es fühlt sich fantastisch an! Die schnellen Runden und knappen Ergebnisse motivieren, kombiniert mit dem extrem spaßigen Gameplay, immer weiter dazu, noch eine Runde zu spielen und besser abzuschneiden als zuvor.

Nach einigen Matches erwischten wir uns dabei, wie wir uns tierisch darüber freuten, das erste Mal unter die letzten 10 Teilnehmer gekommen zu sein. Jetzt fehlt nur noch der Sieg! Diesem Ziel nehmen wir uns dann auch ab morgen endgültig an, wenn Fall Guys auf PC und PlayStation 4 erscheint.

Anzeige