Zum des ersten Online Spiels der Reihe fassen wir noch einmal alles zusammen, was ihr ab sofort bis zum zu   76 wissen müsst, um pünktlich am Mittwoch zum # starten zu können. Das war übrigens schon Info Nummer 1: 76 erscheint am kommenden Mittwoch, 14. . Nach einer Karte, die Bethesda auf dem offiziellen Twitter Account veröffentlicht hat, geht es um 0.01 Uhr unserer Zeit los. Wer tagsüber arbeiten muss wird also vermutlich

Preload verfügbar und empfehlenswert

Jetzt aber eine gute Nachricht und Info Nummer 2: Der Preload auf allen Plattformen, also Xbox One, sowie , ist ab sofort verfügbar. Wer keine allzu schnelle Internetanbindung zu Hause hat, sollte diese Information auch nutzen, denn das Spiel kommt mit einem massiven Day One Patch daher. Wer das Spiel noch nicht hat und sich einen kleinen Bonus sichern will, sollte 76 auf Bethesda.net kaufen. Dort gibt es für alle Vorbesteller (logischerweise bis zum ) noch , 2 und Tactics in einer „ Classic Collection“ gratis obendrauf.

Die Releasezeiträume von 76 in der globalen Übersicht. Quelle: Bethesda Softworks LLC

Kann ich überhaupt spielen?

Wer sich noch nicht darüber im Klaren ist, ob sein Spielgerät der Wahl den Anforderungen des neuen Titels gerecht wird, kann sich in der folgenden Übersicht und Info Nummer 3 noch einmal an den genauen Systemanforderungen vergewissern. Ob sich gegebenenfalls ein Hardwareupgrade für lohnt, muss sich allerdings nach zeigen und schließlich jeder für sich selbst beurteilen. 😉

Minimale Anforderungen:

Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 (64-bit)
Prozessor: Intel Core i5-6600k 3.5 GHz /AMD Ryzen 3 1300X 3.5 GHz oder gleichwertig
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: NVIDIA GTX 780 3GB/AMD Radeon R9 285 2GB oder gleichwertig
Speicherplatz: 60 GB freier Festplattenspeicher

Empfohlene Anforderungen:

Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 (64-bit)
Prozessor: Intel Core i7-4790 3.6 GHz / AMD Ryzen 5 1500X 3.5 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: Nvidia GTX 970 4GB / AMD R9 290X 4GB
Speicherplatz: 60 GB freier Festplattenspeicher

Wer sich letztlich zum Kauf von entscheidet sollte sich im Übrigen ebenfalls über Info Nummer 4 bewusst sein, dass der Titel auf dem nicht über eine gängige Spieleplattform wie beispielsweise Steam läuft. bringt seinen eigenen Launcher mit.

– Official Live Action

Alle, die bis hierhin mitgekommen sind, sollten sich abschließend auf jeden Fall noch das neueste zum Titel anschauen, welches Bethesda Softworks liebevoll ‚Official Live Action ‘ genannt hat und was mit einem kleinen Augenzwinkern unsere letzte und fünfte „Info“ für euch ist. Der stimmt euch noch einmal auf die bevorstehenden Stunden, Tage und Wochen im Spiel ein und überbrückt die verbleibende Zeit bis zum #

Wir wünschen euch eine tolle Zeit in !

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im -Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und -Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: