Am heutigen Freitagabend, 28. Mai 2021 hat Ubisoft endlich erstes offizielles Gameplay aus Far Cry 6 gezeigt. Nachdem am Morgen bereits ein Gameplay-Leak durchs Internet kursierte und Ubisoft direkt darum bemüht war, die entsprechenden Videos löschen zu lassen überraschte es wenig, dass es sich tatsächlich um echtes Material handelte, welches um einige cineastische Sequenzen erweitert ist.

So dürfen wir in Far Cry 6 – wie bereits erwartet – über eine tropische Insel reisen und diese bis ins kleinste Detail erkunden. Doch mit Urlaubsfeeling hat das Ganze wenig bis gar nichts zu tun. Denn wie wir zur Geschichte wissen, herrscht über die besagte Insel namens Yara El Presidente Antón Castillo mit eiserner Hand.

Genau aus dieser eisernen Hand sollen wir die Insel befreien – und nutzen dafür in typischer Far Cry Manier diverse (improvisierte) Waffen, zurückkehrende Tierbegleiter (darunter ein super süßer Hund!), bewaffnete Fahrzeuge (bis hin zu Panzern) und vieles mehr. Zu den improvisierten Waffen gehören unter anderem ein CD-Player (der Macarena spielt), aber auch Miniguns und Raketenwerfer gehören zum explosiven Repertoire. Natürlich stehen auch herkömmlichere Waffen wie Sturmgewehre, Sniper, Flammenwerfer, Messer und Macheten zur Auswahl bereit.

Explosiv oder schleichend – ihr entscheidet

Apropos explosiv: explosiv geht es auch in Far Cry 6 wahlweise abermals zu, während wir die unzähligen Gruppen von Gegnern bekämpfen. Aber auch Möglichkeiten zum Schleichen stehen wieder bereit. Darüber hinaus finden auch die Tierbegleiter offenbar ihren Weg zurück und es macht den Anschein, als ob wir sogar Pferde von ihren Besitzern stehlen dürfen. Noch viel cooler als Pferde dürften allerdings die Krokodile sein, die wir ebenfalls schon im frisch veröffentlichten Gameplay zu Gesicht bekamen.

Anzeige

Insgesamt wirkt die tropische Insel zerrüttet und von Konflikten sowie Aufständen gezeichnet. Feuer belagert Fahrzeuge und Gebäude, Zerstörung und militärisches Gerät mischt sich zwischen Sonne, Stadt, Dschungel, Palmen und Strand. Wir spüren fast zu jeder Zeit, dass hier eine Herrschaft der Gewalt und Unterdrückung praktiziert wird. Das versuchen wir im Verlauf der Kampagne zu ändern und mithilfe von Guerilla-Truppen das System in einem asymmetrischen Krieg zu stürzen.

Darüber hinaus soll es uns in Far Cry 6 vor dem Start der Kampagne möglich sein, den eigenen Charakter umfangreich zu individualisieren, bevor wir die Rolle des Dani Rojas schlüpfen. Zudem dürfen wir im Gameplay auch einen kurzen Blick auf die gesamte Karte werfen, die euch eine grobe Vorstellung davon gewährt, wie groß die zu besuchende Spielfläche in etwa ausfallen wird. Was haltet ihr davon? Wirkt die Insel für euch zu klein?

Oder sorgt ihr euch eher darum, ob die Fläche genug mit spannenden und abwechslungsreichen Inhalten gefüllt ist?
0
Oder sorgt ihr euch eher darum, ob die Fläche genug mit spannenden und abwechslungsreichen Inhalten gefüllt ist?x

Neben dem erstmals zu sehenden Gameplay dürfen wir uns endlich auch über einen Releasetermin freuen, der hoffentlich eingehalten wird. Far Cry 6 soll demnach am 7. Oktober 2021 auf PC und Konsolen erscheinen. Wir sind gespannt und halten euch weiterhin auf dem Laufenden!

Far Cry 6: Worldwide Gameplay Reveal

Die Wiederholung des Reveal-Events könnt ihr euch in voller Länge hier noch einmal zu Gemüte führen: