Das berühmte Fast & Furios Franchise bekommt ein neues Videospiel. Das geht aus einer Ankündigung im Rahmen der Game Awards 2019 hervor. Als Publisher des neuen Action-Racers tritt BANDAI NAMCO auf, die Entwicklung übernimmt Slightly Mad Studios, das kürzlich erst von Codemasters übernommen wurde. Rennspielerfahrung ist also auf jeden Fall reichlich vorhanden.

Für den Release ist der Mai 2020 angepeilt, erscheinen soll „Fast & Furious Crossroads“ für den PC, PS4 und die Xbox One. Das Releasedatum passt zur Veröffentlichung des neunten Kapitels der Fast & Furious Filmreihe in den USA am 22. Mai 2020.

Bekannter , Kampagne und Multiplayer

Im Spiel selbst sollt ihr nicht nur stumpfe Rennen fahren, sondern in einer Storykampagne eine echte Geschichte erleben. Dort treten Vin Diesel, Michelle Rodriguez und Tyrese Gibson in ihren Rollen als Dom, Letty und Roman auf.  Fast & Furious Crossroads soll vollgepackt sein mit bekannten Charakteren aus den Filmen und Action ohne Pause abliefern. Dabei helfen diverse Vehikel, Gadgets und beeindruckende Landschaften, die über die ganze Welt verteilt sein sollen.

Neben dem Story-Modus soll in naher Zukunft zudem eine Multiplayer-Variante vorgestellt werden. Der wird ergänzt von Sonequa Martin-Green (bekannt aus „STAR TREK: Discovery“ und „The Walking Dead“) sowie Asia Kate Dillon, die man unter anderem bereits in „BILLIONS“ und „John Wick: Chapter 3 – Parabellum“ sehen konnte.

Im Bezug auf das Gameplay versprechen die Verantwortlichen reichlich Abwechslung. Die Reise soll die Spieler von exotischen, abgelegenen Orten bis in die düstere Welt der internationalen Spionage führen. Hinzu kommen selbstverständlich Dinge wie ein Raubzug in Höchstgeschwindigkeit sowie jede Menge Stunts.

Fast & Furious Crossroads

Fast & Furious Crossroads