Frischt angekündigt: Das Entwicklerstudio A44, welches hinter der Entwicklung des 2018 erschienenen Titels Ashen steckt, arbeitet an einem brandneuen Open World Action-RPG, welches noch 2022 erscheinen soll. In Kooperation mit Publisher Kepler Interactive entsteht „Flintlock: The Siege of Dawn“.

Im Spiel schlüpfen wir in die Rolle von Protagonistin Nor Vanek, um einmal mehr das Schicksal der Menschheit zu retten. Zum Einsatz kommen dabei nicht nur verschiedenste Waffen und Magie, sondern vor allem auch der eigene tierische Begleiter namens Enki, der uns stets durch Welt und Abenteuer begleitet. Doch wer hier an eine süße und niedliche Fellnase denkt, hat weit gefehlt. Mehr dazu seht ihr im unten eingebundenen Enthüllungstrailer.

Release noch 2022 – auch auf Current Gen

Flintlock: The Siege of Dawn soll noch in diesem Jahr auf dem PC (Epic und Steam), als auch auf PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S sowie Xbox One erscheinen. Zudem wird das Action-RPG am Tag der Veröffentlichung auch im Xbox Game Pass spielbar. Offensichtlich handelt es sich beim neuen Projekt von A44 nicht um einen reinen Next Gen-Titel, dennoch muten die ersten bewegten Bilder aus dem Trailer hübsch an. Hoffen wir, dass unsere Hoffnungen bestätigt werden, sobald es auch Gameplay zu sehen gibt.

Dass Flintlock bereits 2022 erscheinen soll, spricht natürlich auch dafür, dass A44 Games bereits eine ganze Weile am Spiel gearbeitet hat. Deshalb bekommen wir auch direkt einen ganzen Schwung an Informationen direkt zum Reveal. So erklärt beispielsweise Derek Bradley, CEO bei A44 Games, dass Flintlock: The Siege of Dawn in einer Welt spielt, die von alten Göttern beherrscht wird. Wir dürfen davon ausgehen, dass wir diesen im Spiel auch direkt begegnen werden.

Schwarzpulver gegen Götter

Die Götter waren zwar Tausende Jahre verschollen, doch beeinflusst ihre Rückkehr die Welt dafür auch in einem Ausmaß, welches die Existenz der Menschen bedroht. Mit der Rückkehr der Götter öffnete sich auch die „Tür zum Leben nach dem Tod“, welche nun offen steht für eine Armee aus Untoten, die genau daraus entkommen ist. In der Rolle von Nor, die ihres Zeichens Mitglied in der Koalitionsarmee ist, gehen wir gemeinsam mit unserem kleinen magischen Begleiter Enki auf einen persönlichen Feldzug, um den Untoten und Göttern Einhalt zu gebieten.

Enki ähnelt äußerlich zwar etwas einem Fuchs, hat aber sonst nicht viel mit dem Tier gemeinsam. Enki besitzt magische Fähigkeiten und weis diese im Kampf zu nutzen, um stets die Oberhand zu behalten und Nor tatkräftig zu unterstützen. Auf dem Rachefeldzug sollen wir in der offenen Welt von Flintlock verschiedenste Biome besuchen. Zu diesen gehören höhlenartige Ruinen, hoch in den Himmel ragende Städte, aber auch jede Menge Wüstensand.

Das Setting des Spiels orientiert sich, so Bradley, am namensgebenden „Flintlock Fantasy Genre“, welches Schwarzpulver betriebene Waffen und Technologie mit dunkler Magie und den Kräften alter Götter kombiniert. In der Geschichte des Action-RPG haben die Menschen zum ersten Mal Zugriff auf Schwarzpulver erlangt und damit auch erstmals die Macht in den eigenen Händen, sich gegen die mächtigsten Wesen der Schöpfung zu behaupten. Der „ultimative Clash“ zwischen Magie und Schwarzpulver soll überall Spuren hinterlassen, wenn ihr diesen Kampf in Flintlock später im Jahr 2022 austragt.

Flintlock: The Siege of Dawn – Announcement Trailer