Am 2. November ist es soweit: Der FOOTBALL MANAGER 2019 kommt nach Angaben des Entwicklers Sports Interactive mit der Bundesliga-Lizenz auf den Markt. Auf der eigenen Internetpräsenz schreibt der Entwickler, dass man froh sei, zusammen mit Publisher SEGA eine rundum überarbeitete Version des FOOTBALL MANAGER-Titels präsentieren zu können.

„Realistischer als je zuvor“

Überarbeitete Logos, ein erneuerter „In-game look“ und die erstmalige Einbindung der DFL Bundesliga Lizenz würden dafür sorgen, dass das Game realistischer wirke als jemals zuvor. Im Gespräch mit der Gamestar verriet der Entwickler, dass das Spiel auch offiziell nach Deutschland zurückkehre, nachdem der Titel in der Vergangenheit aufgrund von Lizenzrechten nicht immer ganz einfach für deutsche Managerfans zu bekommen war. Der letzte große offiziell in Deutschland erschienene Fußballmanager wurde am 24. Oktober 2013 von EA veröffentlicht. Seither ist es für Genre-Fans sehr ruhig geworden. Ein weiterer konkreter Hinweis auf die Rückkehr nach Deutschland ist die offizielle Steam-Seite, auf der man das Spiel auch schon jetzt vorbestellen kann.

Anzeige
Auch die Steam-Seite für das Game ist bereits in Deutschland vorhanden. Dort könnt ihr das Spiel bereits jetzt mit 10% Rabatt vorbestellen. Screenshot: Steam

Drei Varianten für vier Systeme

Doch am 2. November hat das sehnliche Warten endlich ein Ende: Der  Football Manager 2019 erscheint in drei Varianten gleichzeitig. Die Standardversion für PC und Mac, der „Football Manager 2019 Touch“ für PC, Mac, iOS und Android und schließlich eine reine mobile Version für  iOS und Android. Auch das teilt der Entwickler Sports Interactive mit. Doch damit noch nicht genug: Alle Vorbesteller des Titels erhalten ab sofort bis zum Releasedatum 10% Rabatt auf den Kaufpreis. Zusätzlich wird es, ebenfalls für alle Vorbesteller, eine spielbare Demo geben, die nach Entwicklerangaben zirka zwei Wochen vor dem offiziellen Start verfügbar sein soll. Ab Mitte Oktober wird man sich also schon testhalber in die Managerrolle schlüpfen können.

Erste Infos über neue Schlüsselelemente des Managerspiels soll es im späten September geben.

Anzeige