Bereits im Oktober berichtet wir vom passenden Merch, am vergangenen Montag dann über die endlich bekannten unterstützen Projekte sowie die gestartete Spendenkampagne. Die Rede ist selbstverständlich vom Influencer-Charity-Stream-Event des Jahres 2019 in Deutschland: Friendly Fire 5 ist vor wenigen Minuten gestartet!

Insgesamt 12 Stunden lang wird der Stream live sein. Das Event wird bereits zum fünften Mal veranstaltet, bisher konnte der eigene Spendenrekord von Ausrichtung zu Ausrichtung jedes Mal wieder eingestellt werden. Zuletzt sammelten die Organisatoren im vergangenen Jahr 2018 887.500 Euro.

Anzeige

Teilnehmer bei Friendly Fire 5

In diesem Jahr sind folgende große Namen mit von der Partie:

  • PhunkRoyal
  • Gronkh & Pandorya
  • fisHC0p
  • MrMoreGame
  • Der Heider
  • Das PietSmiet-Team
  • Szene-Fotograf eosAndy
  • sowie natürlich zahlreiche weitere Organisatoren hinter den Kulissen

Im Rahmen des zwölfstündigen Streams auf Twitch.tv/Gronkh stellen die Veranstalter ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine und freuen sich natürlich über jede eingehende Spende. Denn die Spenden kommen auch in diesem Jahr natürlich wieder wohltätigen Organisationen zugute.

Die unterstützten Projekte

Acht Vereine und Projekte an der Zahl unterstützt Friendly Fire 5 mit den gesammelten Einnahmen aus Spenden und Merch-Verkauf:

Den Livestream verfolgen

Live übertragen wird das gesamte Event auf dem Twitch.tv Kanal von YouTuber und Streamer Urgestein Gronkh. Der Stream ist bereits live und der Spendenstand schon jetzt (15:27 Uhr) auf über 150.000 Euro gestiegen. Die Chancen scheinen also gut zu stehen, dass auch in diesem Jahr ein neuer Rekord an Geldern für Spendenzwecke gesammelt werden kann.

Live-Video von GRONKH auf www.twitch.tv ansehen

Anzeige