Hamburg. gamecity:Hamburg präsentiert aktuelle Games von Hamburger Spieleentwickler/innen sowie die Service-Angebote der Standortinitiative auf der in diesem Jahr erstmals rein digital veranstalteten gamescom mit einem eigenen virtuellen Stand bei der Indie Arena Booth Online. Bis zum 31. Mai können sich Hamburger Entwickler/innen und Spieleunternehmen auf Plätze auf der digitalen gamecity:Hamburg Fläche bewerben, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung.

Die gamescom wird 2020 als rein digitale Messe veranstaltet. Das stellt sowohl die Ausrichter, als auch alle Aussteller und Unternehmen vor neue Herausforderungen. Kreative Ideen und digitale Lösungen sind gefragt, um erfolgreiche Groß-Veranstaltungen online abzubilden. Mit der neuen Indie Arena Booth Online wird der preisgekrönte Messestand, der Computer- und Videospiele aus der ganzen Welt vereint erstmals online erlebbar. Neben vielen Möglichkeiten zur Interaktion wird es zur gamescom auch spezielle Promotion-Events wie beispielsweise in Kooperation mit Steam, der größten Plattformen für PC-Spiele, geben.

Anzeige

Spannend für Hamburger Entwickler

gamecity:Hamburg entwickelt in Kooperation mit der Indie Arena Booth eine digitale Variante des gamecity:Hamburg Standes mit eigenem Design und speziellen Extras. Hamburger Studios und Entwickler/innen können sich bis zum 31. Mai 2020 für die Teilnahme bewerben und können folgende Leistungen erhalten:

  • Teilnahme am Online-Workshop „Road to gamescom” im Juni zu den Themen Pitching, PR und Networking
  • Virtuelle Booth auf der gamecity:Hamburg Fläche (mit interaktiven Elementen wie Zugängen zu Online-Shops, Homepages, sprechenden NPCs)
  • Zugang zu B2B-Backend/ zur digitalen Business Lounge der Indie Arena Booth Online
  • Integration des eigenen Games in den Main-Livestream
  • Teilnahme an Sales und weiteren Events
  • Social Media Features
  • Teil des offiziellen Indie Arena Booth Line Up Trailers

Teilnahmevoraussetzungen

Bei der Bewerbung müssen im Bewerbungsfeld „Short Game Description“ folgende Angaben eingefügt werden, um am Wettbewerb für den gamecity:Hamburg Online-Stand teilzunehmen: „We would like to participate in the gamecity:Hamburg program“

Für das Angebot durch gamecity:Hamburg sind folgende Teilnahmevoraussetzungen notwendig:

  • Hauptsitz der Bewerber/-innen oder eine Niederlassung in Hamburg
  • Eine spielbare Version des eingereichten Spiels ist zur gamescom 2020 verfügbar
  • Bewerber/-innen sind auf eine wirtschaftliche Tätigkeit ausgerichtet und der Spiele-Branche zugeordnet

Die Bewerbung ist ab sofort online über www.indiearenabooth.de/apply möglich. Weitere Information zur Bewerbung und den Konditionen dazu sind auf der Homepage von gamecity:Hamburg zu finden. Die Bewerbungsfrist für das gamecity:Hamburg Angebot endet am 31. Mai 2020. Weitere Informationen zum Ablauf und Programm der digitalen Messe und der Online-Version der Indie Arena Booth werden rechtzeitig bekannt gegeben, heißt es in der Ankündigung abschließend.

Anzeige