Ein neuer Games-Award für Sachsen wurde von den Verantwortlichen des Games und XR Mitteldeutschland am heutigen Dienstag in Kooperation mit der Staatskanzlei Sachsen im Rahmen einer Pressemitteilung vorgestellt. Dieser hört auf den Namen „Games Innovation Award Saxony“, kurz #GIAS, und soll zum ersten Mal am 02. Dezember 2021 verliehen werden.

Mit dem Preis setzt der Games & XR Mitteldeutschland, Initiator des GIAS, gemeinsam mit dem Freistaat Sachsen ein Zeichen für Produkte und Innovationen der Games-Branche aus der Region. Die Games-Branche ist mehr als ein Segment der Unterhaltungsindustrie; sie entwickelt
Schnittstellentechnologien, welche zum Gelingen der digitalen Transformation unverzichtbar sind. Mitteldeutschland ist die Heimat vieler innovationsstarker Unternehmen, welche den Wirtschaftswandel aktiv mitgestalten.

Der GIAS bietet eine Bühne, um diese Unternehmenden, ihre Ideen und herausragenden Leistungen öffentlichkeitswirksam zu feiern.

Vorstandsvorsitzender Friedrich Lüder sagt dazu:

„Wir und die sächsische Staatskanzlei sehen vielfältige Potenziale und Chancen in der sächsischen Games-Branche. Der GIAS ist eine hervorragende Möglichkeit diese sichtbar zu machen und regionalen Akteuren Unterstützung sowie Anerkennung für ihre großartige Arbeit zukommen zu lassen.“

Unterstützt werden soll die Realisierung der GIAS mit Fördermitteln des Freistaats Sachsen.

Hierzu der sächsische Medienminister Oliver Schenk:

„In Sachsen gibt es eine lebendige Gründerszene und eine große Innovationsfreude im Bereich der Games-Wirtschaft. Gemeinsam wollen wir die Wettbewerbsfähigkeit dieser Branche steigern und sie hier bei uns im Freistaat Sachsen und darüber hinaus sichtbarer machen.“

Die Vielfalt der heimischen Industrie spiegelt sich in den Preiskategorien wider. Neben den besten Spielen im Bereich Unterhaltung und Serious Games werden in den Kategorien „Best Innovation“ und „Best Gamification“ auch Anwendungen mit Schwerpunkt auf wirtschaftliche oder industrielle Innovation ausgezeichnet. Die Preise für „Best Newcomer“ und „Persönlichkeit des Jahres“ werden von der Jury an Personen vergeben, welche Herausragendes für die bisherige bzw. zukünftige Entwicklung des Bundeslandes Sachsen geleistet haben.

Alle Interessierten haben vom heutigen Dienstag, 12. Oktober 2021 an und im Anschluss bis zum 01. November 2021 die Möglichkeit, ihre Projekte für eine der sechs Kategorien einzureichen.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...

Über den Games und XR Mitteldeutschland

Der Verband „Games & XR Mitteldeutschland“ wurde mit dem Ziel gegründet, Mitteldeutschland als Hotspot innovativer Technologien und Unternehmen des technologischen Wirtschaftssektors der Games- und XR-Anwendungen zu etablieren.

Dazu arbeitet der Verband eng mit seinen Mitgliedern aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt sowie branchenfremden Akteuren aus Wirtschaft und Politik zusammen. Unterstützt wird er dabei u. a. von der Stadt Leipzig und der Mitteldeutscher Medienförderung.

Über den Games Innovation Award Saxony

Der Games Innovation Award Saxony (GIAS) ist eine Initiative des Games & XR Mitteldeutschland Verbandes, gefördert vom Freistaat Sachsen, um die Entwicklung der Computer- und Videospielbranche in Sachsen zu unterstützen. Der Preis wird das erste Mal im Winter 2021 ausgeschrieben und wird voraussichtlich jährlich stattfinden.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.