Nun steht es also fest: Auch der von Gearbox entwickelte und bei etlichen Gaming-Messen und -Events angepriesene Looter-Slasher Godfall erscheint gemeinsam mit den Next-Gen Konsolen im November. Für Godfall ist der Stichtag nun offiziell auf den 12. November terminiert. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung als auch den Social Media Kanälen von Godfall und Gearbox hervor.

Entwickelt von Counterplay Games soll der Titel ein neuer und innovativer Genre-Mix werden, in dem die Spieler aus der 3rd-Person-Perspektive einen Charakter steuern, der sich durch die sogenannten „Valorplates“ definiert. Dabei handelt es sich um Rüstungen, die gewisse Spielweisen in den Vordergrund rücken und die aus Rollenspielen bekannten Klassen repräsentieren. Allgemein werdet ihr von Gegnern und in der Spielwelt jede Menge neue Ausrüstung, mächtige Gegenstände und Waffen finden. Godfall spielt ihr entweder alleine oder mit bis zu zwei Mitspielern im kooperativen Modus.

Anzeige

Die Versionen zum Launch

Godfall wird zum Launch in drei unterschiedlichen Versionen erhältlich sein und dabei folgende Preise abrufen:

  • Godfall Standard (59,99 Euro) – mit Godfall Base Game
  • Godfall Deluxe Edition (79,99 Euro) – mit Godfall Base Game + Expansion 1
  • Godfall Ascended Edition (89,99 Euro) – mit Godfall Base Game + Expansion 1 und Godfall Ascended Digital Cosmetic Contents

Für alle Vorbestellungen im Epic Game Store gibt es wie bereits angekündigt Boni für beide Plattformen, darunter: Godfall Starter Pack mit frühen Ausrüstungs-Erweiterungen und Schmuckstücken; Chrome Silvermane, Phoenix und Greyhawk Skin-Varianten; gelbe Typhon-Skin-Variante und Zer0s Schwert aus Borderland’s, für den Angriff auf Aperion.

Godfall: Combat Trailer – 4K

Anzeige