„In Hood, we are all outlaws. But some of us become legends.“ – Mit diesen Worten schließt der am heutigen Dienstag neu veröffentlichte Gameplay Overview Trailer zum kommenden PvPvE-Titel „Hood: Outlaws & Legends“. Dieser soll bereits am 10. Mai 2021 erscheinen und hat bereits erste Tests durchlaufen.

Im Spiel übernehmt ihr die Kontrolle über eine von mehreren Klassen im Spiel und agiert mit einem Team aus insgesamt vier Spielenden. Darunter befinden sich Jäger, Assassinen, schwere Nahkämpfer sowie Mystiker. Das „Robin Hood“-Setting sowie die Details jeder Klasse werden euch im neuen Video ebenso vorgestellt, wie der typische Ablauf einer Runde.

„Assemble, infiltrate, battle and extract“

Denn wie bereits erwähnt: Ihr kämpft in euren Partien nicht nur gegen ein gegnerisches Team aus ebenfalls vier Spielern und Spielerinnen, sondern auch gegen zahlreiche KI-Gegner. Wachen, Schützen und Torwächter machen euch den Einbruch in das Zielobjekt nicht leicht. Es gilt einen Schlüssel zu beschaffen, in ein Gebäude einzudringen und im Anschluss eine Truhe von dort aus Richtung Ausgang zu bewegen. Dort angekommen, müsst ihr zwei Mitspielende verteidigen, während diese die Extraktion für euch vorbereiten.

Über die Karte verteilt gibt es zudem zahlreiche Besonderheiten, wie etwa Spawn-Punkte, die ihr für euer Team einnehmen könnt, um strategisch besser wieder einsteigen zu können, nachdem es euch im Gefecht erwischt hat. Auch die Wegfindung gilt es zu lernen und zu optimieren. Wer die besten Routen und Schleichwege zu wichtigen Punkten nicht kennt, verliert kostbare Zeit und hat vielleicht direkt das Nachsehen.

Anzeige

Tiefe Einblicke im neuen Trailer

Hoods: Outlaws & Legends wird bei Sumo Digital entwickelt, Focus Home Interactive schlüpft in die Rolle des Publishers. Der Weg zum Sieg in diesem kompetitiven PvPvE-Multiplayer-Scharmützel liegt in der eigenen Team-Komposition und sinnvollem Einsatz eurer Fähigkeiten und taktischen Möglichkeiten. Auch dazu gibt es im Gameplay Trailer einige tiefere Einblicke.

Habt ihr eure ersten Heists erfolgreich beendet wird euch schnell auffallen, dass ihr in eurem ganz eigenen Hideout diverse Ausbau- und Individualisierungsmöglichkeiten besitzt. So dürft ihr euer Outfit anpassen, neue Waffen oder Werkzeuge freischalten.

Vorbestellung und Early Access

Wer sich dazu entscheidet, das Spiel vorzubestellen, bekommt drei Tage Early-Access-Zugang und darf dementsprechend schon am 7. Mai anfangen zu spielen. Darüber hinaus gibt es als kosmetisches Extra das „Forest Lords“-Pack dazu. Außerdem dürft ihr wahlweise auch die Year1 Edition vorbestellen, die gleich drei Battle Passes beinhaltet, die von Zeit zu Zeit nach dem Release hinzukommen sollen. Die initiale Season zum Launch soll übrigens kostenlos für alle Spielenden freigeschaltet sein.

Hood: Outlaws & Legends werdet ihr spätestens ab dem 10. Mai auf PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One sowie natürlich auf dem PC (Steam und Epic Games) spielen können. Zur Vorbestellung geht es hier entlang.