Der PvPvE Survival Shooter „Hunter: Showdown“ ist ab sofort nicht nur für PC und Xbox One, sondern auch für die PlayStation 4 verfügbar. Nachdem die Releases für PC und Xbox bereits im August beziehungsweise September 2019 erfolgten, ist der beliebte Titel von Entwickler Crytek und Publisher Koch Media (Konsolen) ab dem heutigen Dienstag, 18. Februar 2020, auf allen gängigen Plattformen bis auf Nintendo Switch verfügbar.

Monsterjagd alleine oder im Team

Als Kopfgeldjäger im Jahr 1895 geht es im Spiel entweder alleine, zu zweit oder sogar im Dreierteam in den Kampf um Beute und das pure Überleben. Denn alleine ist man nie auf der Spurensuche nach dem großen Monster, welches es zu erlegen gilt. Auch die anschließende Flucht aus der jeweiligen Karte ist nicht sicher.

Um den ganz eigenen Spielstil entwickeln zu können stehen zahlreiche Möglichkeiten der Individualisierung für den eigenen Charakter zur Verfügung. Verschiedene Waffen, Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenstände helfen dabei Missionen erfolgreich zu absolvieren, die eigene Progression von Charakter und Blutlinie voranzutreiben.

Anzeige

Die Mischung aus PvE Schleicherei, PvP Gefechten und langfristigeren Zielen und Aufgaben macht Hunt: Showdown tatsächlich zu einer einmaligen Spielerfahrung. Diese muss nicht jedem gefallen, doch den Nervenkitzel beim Verbannen eines besiegten Monsters sollte man doch einmal selbst erlebt haben. Denn das ist nicht gerade leise und unauffällig… Seid stets darauf gefasst, von anderen Jägern überrascht und selbst zum Gejagten zu werden.

Hunt: Showdown | Launch Trailer

Alle weiteren Infos zum Spiel findet ihr unter: https://www.huntshowdown.com/

Anzeige