Wie ein feuriger Phönix steigt „Immortals Fenyx Rising“ immer weiter empor – und macht erst auf dem Olymp der offiziellen deutschen Xbox Series-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, halt. Das kunterbunte Action-Adventure, das in der griechischen Sagenwelt mit ihren mächtigen Göttern und Halbgöttern spielt, flattert dank Standard- und Gold Edition an die erste und dritte Position. Vorwochensieger „Call Of Duty: Black Ops Cold War“ bleibt auf Rang zwei in Lauerstellung.

In der PS5-Tabelle springen für „Immortals Fenyx Rising“ aus dem Stand die Plätze fünf und neun heraus, im PS4-Ranking die achte Position. Bei beiden Konsolen muss „Call Of Duty: Black Ops – Cold War“ die Krone an „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales” abgeben. Xbox One-Fans setzen derweil mehrheitlich auf „Assassin’s Creed Valhalla“, berichtet die GfK Entertainment GmbH in der Pressemitteilung für die vergangene Woche.

Die Nintendo Switch- und 3DS-Zepter bleiben in den Händen von „Mario Kart 8 Deluxe“ und „Animal Crossing: New Leaf“, während die PC Games-Hitliste vom „Landwirtschafts-Simulator 19“ dominiert wird, der dank verschiedener Versionen die Plätze eins, zwei, neun und zehn gleichzeitig besetzt.

Die Top 2 im Überblick

So sehen die Top 2 Games-Charts der vergangenen Woche aus. Quelle: GfK Entertainment
So sehen die Top 2 Games-Charts der vergangenen Woche aus. Quelle: GfK Entertainment

Immortals Fenyx Rising – Launch Trailer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Eine Woche zurück:

Games-Charts: „Call Of Duty” ist Dreifach-Spitzenreiter