Seit dem gestrigen Donnerstag, 30. Juli 2020, könnt ihr die frei zugängliche Demo von Iron Harvest ausprobieren. Das neue Echtzeit-Strategiespiel der Macher von KING Art und Publisher Deep Silver ist ein klassisches RTS, welches euch in ein alternatives Universum verschlägt. In den Jahren nach 1920 übernehmt ihr die Kontrolle über verschiedenste Truppen, Panzer und sogar laufende Steampunk-Mechs, die schon jetzt als Markenzeichen des Titels gesehen werden.

Innovative Gameplay-Elemente sollen dabei sowohl für Strategen, die gern in der Kampagne gegen die KI antreten, als auch für kampfbereite Multiplayer-Veteranen ansprechend sein. Bis zum offiziellen Release am 1. September 2020 für PC, PS4 und Xbox One ist es zwar noch eine ganze Weile hin, dennoch könnt ihr mit neuer Demo und neuem Cinematic Trailer einen guten Eindruck gewinnen, was euch im Spiel erwartet.

Anzeige

Über die Steam-Seite kommt ihr direkt zum Demo-Download:

Iron Harvest – Cinematic Trailer

Der Cinematic Trailer verrät uns zudem, dass Iron Harvest in Sachen Storytelling kein Blatt vor den Mund nehmen wird. Krieg ist grausam – und das wird schon nach wenigen Sekunden sehr deutlich. Obwohl der „große Krieg“ in der Erzählung des Spiels bereits vorbei sein soll, geraten die drei Fraktionen immer wieder brutal aneinander.

Anzeige