Am heutigen Donnerstag startete offiziell die PAX East 2019 in Boston. Zu einem der ersten Programmpunkte der Messe gehörte direkt ein großes Panel des Entwicklers Gearbox Software, der hinter der überaus beliebte Spielereihe Borderlands steckt. Eine große Ankündigung wurde erwartet und sie kam. Ein Kartenspiel. Spaß. Borderlands 3.

Ist es wirklich Borderlands 3?

Ja, es ist Borderlands 3. Und das hier sind die Bösewichte. Namen kennen wir noch nicht. Quelle: Gearbox Software

Viele Fans hatten sich im Vorfeld Sorgen um die Ankündigung gemacht. Könnte das „nächste Borderlands Spiel“, welches versprochen war, vielleicht ebenfalls ein Battle Royale oder im worst Case sogar ein mobile Titel sein?

Anzeige

Direkt zu Beginn gab es die Entwarnung seitens President und CEO Randy Pitchford sowie Creative Director Paul Sage. Man habe nicht an einem Battle Royale Titel gearbeitet, die Fans könnten beruhigt sein. Anschließend gab es von den Beiden noch einige Detailinformationen zum bereits gestern veröffentlichen Teaser Trailer des neuen Borderlands Spiels. Weiterhin gab es Vorstellungen von einigen anderen kleineren Projekten, die von Gearbox gepublished werden.

Auf die Folter gespannt

Neben einem Borderlands Kartenspiel wurden eine neue Erweiterung für „We Happy Few“ mit dem Namen „They Came From Below“ gezeigt, die bereits kommende Woche, 4. April, verfügbar sein wird. Zusätzlich präsentierten die Verantwortlichen auf der Bühne die „Bulletstorm – Duke of Switch Edition“, die im Sommer launchen soll, Risk of Rain 2 von den Hopoo Games Entwicklern, Pathologic 2 von Tiny Build und einige weitere Projekte. Doch alle warteten nur auf Borderlands.

Bereits am 3. April könnt ihr alle bisherigen Borderlands Teile in UHD genießen. Quelle: Gearbox Software

Anschließend wechselte das Thema schon einmal in die richtige Richtung. So präsentierte Gearbox überarbeitete Versionen in voller 4k Auflösung und überarbeiteten Inhalten für alle bisher erschienenen Borderlands Spiele. Alle Messebesucher können sich sogar über gratis Ausgaben dieser Reworks freuen.

Nach mehreren Späßen, dass die Präsentation zu Ende sei (wir gucken an dieser Stelle auf Blizzard), war es dann endlich soweit. Der erste offizielle Trailer zu Borderlands 3 wurde, nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten, das erste Mal der Welt gezeigt.

Und er sieht super aus!

Borderlands 3 – Offizieller Enthüllungs-Trailer

Ja, es ist wirklich mal wieder einfach ein wahrer Nachfolger in einer großen Spieleserie. Fünf Jahre habe man nun an dem Projekt gearbeitet, hieß es. Zum Releasedatum schweigt Gearbox bisher zwar, aber der Trailer zeigt, dass wir sobald es soweit ist, alles bekommen werden, was zu einem echten Borderlands dazu gehört.

Wir freuen uns!

Anzeige