Ihr wartet ungeduldig auf Neuigkeiten zu Halo Infinite? Wir auch. Lange war es ruhig um die große Fortsetzung der legendären Reihe, die zuletzt im Jahr 2018 mit „Halo: Fireteam Raven“ eine Veröffentlichung bekam. Im gleichen Jahr kündigte Microsoft auf der E3 „Halo Infinite“ an, welches von 343 Industries und SkyBox Labs entwickelt wird und noch 2020 erscheinen soll.

Halo Infinite soll – bezogen auf die Handlungen im Spiel – der Nachfolger vom 2015 exklusiv für die Xbox One veröffentlichten „Halo 5: Guardians“ werden. Zwischen dem Release von Guardians und Fireteam Raven erschein im Jahr 2017 zudem Halo Wars 2. Doch nun ist es Zeit für eine neue Ära.

Anzeige

Am heutigen Mittwoch, 24. Juni 2020, veröffentlichten die Verantwortlichen hinter Halo Infinite auf den offiziellen Halo Social Media Kanälen einen neuen Teaser, nachdem zuletzt im Rahmen der E3 2019 mit dem „Discover Hope“ Trailer neues Material zum nächsten Halo gezeigt wurde, ist es dieses Mal eine Audiodatei, die auf den Namen „SIGNAL DETECTED. TAG DESIGNATION: FOE“ hört.

Neue Fraktion: Die Verbannten

Der Aufnahme zu entnehmen ist eine Stimme, die die „Banished“, also zu deutsch in etwa die „Verbannten“, als höchstwahrscheinlich feindliche Fraktion enthüllt. Denn die Verbannten wollen die Menschheit brennen sehen. „We are his will, we are his legacy, we are the Banished!“, erklärt die vom Aufnahmegerät abgespielte Stimme, der es um die Kontrolle des besetzten Rings zu gehen scheint.

E3 2019 – Discover Hope

Ob es schon bald weitere Neuigkeiten rund um Halo Infinite geben wird, welches weiterhin zum Weihnachtsgeschäft gemeinsam mit der Xbox Series X erscheinen soll, bleibt abzuwarten. Um sich ein besseres Bild von den bisher bekannten Informationen zum Spiel machen zu können, seht ihr nachfolgend noch einmal den „Discover Hope“-Trailer aus dem Juni 2019.

 

Anzeige