Köln. Am gestrigen Montag öffnete die devcom digital conference 2020 (#ddc2020) ihre virtuellen Türen. Entwickler, Branchenvertreter und alle Personen, die ein Interesse an Gaming haben, können in den zwei Wochen an dem Event teilnehmen, um zu lernen, zu unterrichten, zu reden und zu spielen. Es wird Montag bis Freitag immer von 14 Uhr bis 20 Uhr gestreamt. Nach jeder Session findet ein Q&A mit dem Redner statt, erklärt die zugehörige Pressemitteilung der Verantwortlichen.

Besucher können Austeller wie Focus Home Interactive, Genvid, Improbable, Kickstarter, Modus Games, Tivola oder Unity an ihren virtuellen Ständen zu besuchen. Zudem besteht die Möglichkeit Meetings mit beispielsweise Assemble Entertainment, BadLand Publishing, ByteDance (TikTok), Gameforge, Headup Games, Iceberg Interactive, Intellivision Entertainment, Koch Media, Konami, Marvelous, Nutaku Publishing, Perfect World und vielen weiteren Publishern zu vereinbaren.

Ganz besondere Persönlichkeiten sind dabei

Das Speaker-Line-Up aus ganz besonderen Persönlichkeiten der Spieleindustrie macht die #ddc2020 zum “Place to Be” für alles, was mit Gaming zu tun hat. Die Highlights sind dieses Jahr unter anderem: David Brevik, der Präsident von Greybeard Games und Skystone Games, und ehemaliger Präsident von Blizzard North, wird in einem Post-Mortem über Diablo 2 sprechen. Anastasia Opara, Procedural Artist bei Embark Studios, wird in ihrem Talk “Place Like I Do!” genauer auf Example-based Procedural Placement eingehen.

Anzeige

Der Head of Design bei D.I.C.E., Fawzi Mesmar, wird über “Effective Prototyping” sprechen und Shiew Yeu Lo, Art Manager bei Pocket Gems, hält ihren Talk über den Spagat zwischen Karriere und Mutterschaft.

Außerdem wird Matias Myllyrinne, der CEO von Redhill Games, eine Rede darüber halten, wie man ein stetig wachsendes Team gut leitet und Dr. Courtney Cogburn, Associate Professor der Columbia University School of Social Work, gibtin ihrem Vortrag „1000 Cut Journey“ einen Einblick in das sensible Thema von Rassismus in XR Communities.

Stephan Reichart, Managing Director der devcom, sagt:

„Ich bin wirklich beindruckt, was für ein breites Repertoire an Speakern und Themen wir dieses Jahr auf der devcom digital conference bieten können. Da die devcom zudem der B2B-Partner der gamescom ist, freuen wir uns ebenfalls, Entwicklern, Publishern und anderen Branchenvertretern zahllose Möglichkeiten zu bieten, neue Kontakte zu finden und das Wachstum ihrer Geschäfte zu fördern. Mein Team hat mit der Übertragung des Events in die digitale Form und natürlich auch mit dem umfangreichen Programm der devcom 365 einen ausgezeichneten Job geleistet.“

Das Programm gibt es hier zu sehen: https://www.devcom.global/devcomdigital/program/

Genauso wichtig wie neues Wissen sind auch neue Kontakte. Die devcom digital conference 2020 ist der offizielle B2B-Partner der gamescom 2020 und hat PINE als ihr primäres Networking-Tool gewählt. Teilnehmer können sich über die ganzen zwei Wochen des Events hinweg über die App miteinander vernetzen. Besucher, die sich nach neuen, kreativen Indie-Spielen sehnen, sind bei der devcom digital conference 2020 ebenfalls an richtiger Stelle. Die NRW Indie Expo hat dieses Jahr ebenfalls ihr Konzept in ein digitales Format umgeändert und zeigt frische Spiele, Konzepte und Ideen.

Zum Ticket-Shop der devcom digital conference geht es hier: www.devcom.global/

Über die devcom 2020

Die devcom ist seit 2017 das offizielle gamescom Entwickler-Event und mit über 3.000 Teilnehmern in 2019 Europas jährliches „must attend“ Entwickler-Event. Dieses Jahr ist die Premiere der devcom digital conference 2020, die vom 17. – 30. August 2020 zum ersten Mal als digitale Version stattfindet.

Hand in Hand mit allen aufregenden Änderungen, die mit dem Online-Programm von devcom 365 einhergehen, wie dem brandneuen Twitch-Kanal, „devcom’s The GameDev Show“, den devcom tutorials und den devcom Podcasts, haben Branchen-Newcomer und Legenden die Chance sich auf PINE zu mischen, während die diesjährige volldigitale Veranstaltung seine Segel setzt. Durch die Verwendung des Hashtags #ddg war digitales Networking nie einfacher! Das komplette Programm zieht sich über zwei Wochen und beinhaltet neben anderen Highlights auch die „devcom’s The GameDev Show“, moderiert von Deborah Mensah-Bonsu, die devcom HEROES Awards, devcom MasterClasses, devcom tutorials, kostenlose devcom Keynotes und tolle Belohnungen für devcom-Patreon-Unterstützer.

Anzeige